Portal für Ausbildung, Weiterbildung, Kurse, Lehrgänge, Seminare

Aktive Medienarbeit - mit Medientraining

Sie erfahren, wie das Schweizer Mediensystem funktioniert. Sie erhalten einen fundierten Einblick in den Arbeitsalltag von Medienschaffenden. Sie kennen und verstehen die von den unterschiedlichen Medien geprägte Denkweise der Medienschaffenden, deren Handeln und Bedürfnisse. Sie sind vertraut mit den aktuellen Rahmenbedingungen und den neuen Prozessabläufen in Medienredaktionen (Newsroom).

Inhalt

Die Teilnehmenden:

  • treten vor der TV-/Video-Kamera sowie dem Radiomikrofon souverän und glaubwürdig auf
  • formulieren Ihre Kernbotschaft prägnant, verständlich, überzeugend
  • können die Massenmedien dank Ihrem erworbenen Fach-/Insiderwissen mit strategischer und situativer Medienarbeit erfolgreich beeinflussen/instrumentalisieren

Lernziele
1. und 2. Tag: Aktive Medienarbeit:

  • Struktur der Medienarena Schweiz: Welches sind die wichtigsten und am meisten beachteten Medien in den Bereichen Print, TV, Radio, Online?
  • Publizistische Trends: Welche Themen/Stories interessieren welche Medien?
  • Arbeitsprofile/Arbeitsbedingungen/Bedürfnisse von Medienschaffenden: Wie entstehen für alle Beteiligten Win-Win-Situationen?
  • Produktionsabläufe in Redaktionen: Wie lässt sich in der Medienarbeit auf die konventionellen und neuen Produktionsprozesse in Newsrooms einwirken?
  • Reaktive Medienarbeit: Wie ist bei ungewollten Medienanfragen zu reagieren?
  • Aktive Medienarbeit: Mit welchen Strategien und Konzepten lässt sich mediale Publizität initiieren, beeinflussen und steuern?
  • Medienanlässe: Welche Formen eignen sich für welche Kommunikationsziele?
  • Medientexte: Wie sind Medienmitteilungen, Berichte, Fach- und Serviceartikel, Interviews und Kommentare zu verfassen, damit sie unbearbeitet publiziert werden?

3. Tag: Medientraining

  • Radio und TV: Welche speziellen Regeln sind bei diesen Medien zu beachten?
  • Argumentieren vor Kamera und Mikrofon: Wie formuliert man verständliche zielgruppengerechte Botschaften?
  • Blick, Stimme, Mimik, Kleidung: Wie setzt man diese Mittel wirkungsvoll ein?
  • Kamera läuft: Wie lassen sich Nervosität, Stress und Lampenfieber reduzieren?
  • Wirkung am TV und Radio: Welches sind die Erfolgsfaktoren bei Statements, Interviews, Diskussionen, Talk-Shows?

 

Weitere Kursinfos  


Datum: Mittwoch, 5. September 2018
Ort: Olten, Riggenbachstrasse 16
Preis: CHF 1‘760
Dauer: 3 Tage




 

Unverbindlich und kostenlos Unterlagen bei oben ausgewählten Anbietern bestellen. (Datenschutz)

   



 
 

Ich melde mich für dieses Weiterbildungsangebot an. Hinweis: Als definitiv angemeldet gilt erst, wenn der Anbieter die Bestätigung zustellt.
(Anmeldung und Angaben werden direkt dem Anbieter weitergeleitet).

Korrespondenz- oder Teilnehmeradresse



 

Rechnungsadresse (Optional, falls anders als Korrespondenz- oder Teilnehmeradresse)

 

 

Wir freuen uns, dass Sie dieses Angebot weiterempfehlen.

(E-Mailadresse Empfänger)

 




 
© 2018 by seminare.ch | Portal für Ausbildung & Weiterbildung