Portal für Ausbildung, Weiterbildung, Kurse, Lehrgänge, Seminare

Bildungsgang Homöopath/-in HF

Premium-Bildungsgang hfnh auf Niveau Höhere Fachschule erreichen Sie mit dem Studium im Premium-Bildungsgang hfnh den höchsten Ausbildungsstand als Homöopath in der Schweiz! Diese Ausbildung erhöht den Erfolg in der selbständigen Berufsausübung.

Inhalt

Die SHI Homöopathie Schule ist Mitglied der Höheren Fachschule für Naturheilverfahren und Homöopathie (hfnh) und führt in deren Auftrag den Homöopathie-Studiengang durch. Im Bereich Komplementärmedizin ist die hfnh des Kantons Zug die einzige Höhere Fachschule in der Schweiz mit staatlicher Anerkennung.Die SHI Homöopathie Schule legt grossen Wert auf einen hohen Ausbildungsstandard. Deshalb bietet sie eineumfassende und vertiefte Ausbildung mit hoher Gesamtstundenzahl sowohl in Medizin wie auch in Homöopathie an. Die Ausbildung
Die Ausbildung ist ausgesprochen praxisorientiert. Gefördert werden nebst der Vermittlung der Fachkompetenzen insbesondere die Fähigkeiten zu vernetztem Denken, zur Analyse von berufsbezogenen Aufgabenstellungen und zur praktischen Umsetzung der Theorie. Das klinische Training und damit auch der Patientenkontakt beginnen bereits im ersten Semester der Ausbildung. Die Sprechstunden von Dr. M.S. Jus werden live in den Schulraum übertragen. Alle Fälle werden von Dr. M.S. Jus erklärt und differenziert analysiert.
Das umfangreiche Praktikum bei erfahrenen Homöopathen fördert den Transfer in die Praxis.Alle Dozenten sind Ärzte oder Homöopathen mit grosser Praxiserfahrung. Sie vermitteln praxisorientiertes, ganzheitliches Wissen.Die Ausbildung kann entweder als Vollzeitstudium in vier Jahren oder berufsbegleitend in sechs Jahren absolviert werden.Fundierte Kompetenzen erhöhen den Erfolg der selbständigen Berufsausübung
Der Premium-Bildungsgang hfnh befähigt Sie,

selbständig und erfolgreich Behandlungen und Beratungen von Menschen im Bereich der Gesundheitsförderung,-erhaltung und Therapie durchzuführen.

die Lehre der klassischen Homöopathie zu befolgen.

berufsspezifisches, homöopathisches und medizinisches Wissen gezielt und fachgerecht in unterschiedlichen Situationen anzuwenden.

therapeutische Massnahmen von individuellen Befunden abzuleiten.

das Krankheitsgeschehen des einzelnen Patienten zu beurteilen, eine medizinische Einschätzung vorzunehmen und falls nötig für notwendige und weiterführende Beurteilungen an andere Fachpersonen weiterzuweisen.

Patienten sowohl bei akuten wie auch bei chronischen Krankheiten zu behandeln und sie durch verschiedene Krankheitsphasen zu betreuen.

Voraussetzungen

Für die Aufnahme sind keine Vorkenntnisse nötig. Voraussetzung ist eine mindestens dreijährige erfolgreich  abgeschlossene Ausbildung auf der Sekundarstufe II (z.B. Berufslehre mit eidg. Fähigkeitszeugnis, Matura, Diplommittelschule, Fachmittelschule) oder eine entsprechend gleichwertige Ausbildung.

 


Dieser Kurs hat bereits stattgefunden.
Informieren Sie sich bei uns über Folgedaten.
Datum: Mittwoch, 5. April 2017
Ort: Zug, Steinhauserstrasse 51
Preis: auf Anfrage
Dauer: 4 oder 6 Jahre
ReferentIn: Dr. Mohinder Singh Jus etc.




 

Unverbindlich und kostenlos Unterlagen bei oben ausgewählten Anbietern bestellen. (Datenschutz)

   



 
 

Wir freuen uns, dass Sie dieses Angebot weiterempfehlen.

(E-Mailadresse Empfänger)

 




 
© 2017 by seminare.ch | Portal für Ausbildung & Weiterbildung