Portal für Ausbildung, Weiterbildung, Kurse, Lehrgänge, Seminare

CAS Beratung in Onkologischer Pflege

Beratung, Schulung und Coaching sind in der Gesundheitsversorgung von grosser Bedeutung. Damit onkologische Patientinnen und Patienten, ihre pflegenden Angehörigen sowie Berufskolleginnen und -kollegen geschult und beraten werden können, müssen spezialisierte Pflegefachpersonen über methodisch-didaktisches Grundlagenwissen verfügen. Ebenso sind kommunikative Fähigkeiten, die sowohl im Einzel- als auch im Mehrpersonensetting angewandt werden unerlässlich.

Im CAS Beratung in onkologischer Pflege erweitern Sie Ihre Beratungsmethoden sowie Ihre edukativen Kenntnisse. Sie sind befähigt den Edukationsprozess bei onkologischen Patientinnen und Patienten und ihren Angehörigen kompetent zu gestalten. Sie werden in der Lage sein situationsgerecht zu schulen und zu beraten und unterstützen damit die Erreichung der individuellen Ziele. Die familienzentrierte Pflege lernen sie als wesentlichen Bestandteil wirkungsvoller Edukationsprozesse kennen. Sie reflektieren Ihr eigenes Kommunikationsverhalten und erweitern ihre Methodenkompetenz in der Gesprächsführung im intra- und interprofessionellen Setting.

Zielpublikum:

Diplomierte Pflegefachpersonen im onkologischen Fachbereich im Akut- und Langzeitbereich, im stationären oder ambulanten Bereich

Ziele:

Absolventinnen und Absolventen

  • erweitern ihre beraterischen Fähigkeiten im Sinne eines bedürfnisorientierten individuell gestalteten Edukationsprozesses,
  • nehmen onkologische Patientinnen und Patienten als Teil eines Familiensystems wahr und beziehen das familiäre Umfeld in die Pflege mit ein,
  • erkennen und unterstützen Ressourcen der Patienten und des Familiensystems,
  • setzen ihre kommunikativen Fertigkeiten und ihre Auftrittskompetenz zielgerichtet ein.
Inhalt:

Das CAS setzt sich aus drei Modulen zusammen:

  • Modul Patientenedukation in Onkologischer Pflege
    Erweitern Sie Ihre Beratungskompetenzen um onkologische Patientinnen und Patienten und ihre Angehörige in der Krankheitsverarbeitung und ihrem Gesundheitsverhalten wirksam zu unterstützen und zu fördern.
     
  • Modul Familienzentrierte Pflege und Beratung I
    In diesem Modul erwerben Sie Grundlagenwissen und Fähigkeiten um familienzentrierte systemische Assessment und Beratungsgespräche mit Patientinnen, Patienten sowie deren engsten Vertrauten zu führen.

    Personen mit Kenntnissen in Familienzentrierter Pflege und Beratung stehen zwei weitere Kurse zur Auswahl: Familienzentrierte Pflege und Beratung II oder Familienzentrierte Pflege und Beratung III
     
  • Modul Intra- und Interprofessionelle Gesprächsführung
    In diesem Modul setzen Sie sich vertieft mit Ihrem Kommunikationsverhalten auseinander und erweitern Ihre Kompetenzen in der Moderation und Leitung von intra- und interprofessionellen Gesprächen.

 

Weitere Kursinfos  


Datum: auf Anfrage
Ort: Winterthur, ZHAW, Technikumstrasse 71, 8401 Winterthur
Preis: CHF 7'200.00
Dauer: 24 Tag(e)




 

Unverbindlich und kostenlos Unterlagen bei oben ausgewählten Anbietern bestellen. (Datenschutz)

   



 
 

Ich melde mich für dieses Weiterbildungsangebot an. Hinweis: Als definitiv angemeldet gilt erst, wenn der Anbieter die Bestätigung zustellt.
(Anmeldung und Angaben werden direkt dem Anbieter weitergeleitet).

Korrespondenz- oder Teilnehmeradresse



 

Rechnungsadresse (Optional, falls anders als Korrespondenz- oder Teilnehmeradresse)

 

 

Wir freuen uns, dass Sie dieses Angebot weiterempfehlen.

(E-Mailadresse Empfänger)

 




 
© 2018 by seminare.ch | Portal für Ausbildung & Weiterbildung
QS World MBA Tour Zürich