Portal für Ausbildung, Weiterbildung, Kurse, Lehrgänge, Seminare

CAS Finanzmarktregulierung

Sie vertiefen Ihre Kenntnisse der Finanzmarktregulierung aus einer praxisnahen und interdisziplinären Perspektive. Einen Schwerpunkt des ersten Teils bilden die Bewilligungserfordernisse sowie die Verhaltensregeln für die Vermögensverwaltung und Anlageberatung gemäss dem neuen Finanzdienstleistungsgesetz. Im zweiten Teil behandeln Sie aktuelle Entwicklungen und Trends, wie die Digitalisierung oder elektronisches Geld und virtuelle Währungen. Ausserdem werden die Steuerplanung im Wealth Management und internationale Aspekte der Erbringung von Finanzdienstleistungen thematisiert.

Zielpublikum:

Der CAS richtet sich vor allem an Personen aus folgenden Branchen und Bereichen:

  • Banken, Vermögensverwaltung und Anlageberatung
  • Treuhand, Rechtsberatung
  • Mitarbeitende von Rechts- und Compliance-Abteilungen im Finanzdienstleistungsbereich sowie Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter, die sporadisch mit der Finanzmarktregulierung in Berührung kommen und ihre Kenntnisse systematisch vertiefen möchten
Ziele:
  • Sie erhalten vertiefte Kenntnisse der Finanzmarktregulierung der Schweiz sowie in den Grundzügen der EU.
  • Sie sind in der Lage, in der Praxis relevante finanzmarktrechtliche Problemstellungen zu erkennen, zu beurteilen und entsprechend zu handeln.
  • Sie sind imstande, die wesentlichen Vorschriften und Begriffe der Finanzmarktregulierung korrekt einzuordnen und nötigenfalls vertiefte Abklärungen vorzunehmen, auch in Zusammenarbeit mit internen und externen Ansprechpersonen aus den Bereichen Compliance und Legal.
  • Sie können Ihre Kenntnisse im Bereich der Finanzmarktregulierung selbstständig mittels Fachliteratur und Veröffentlichungen von Behörden weiterentwickeln.
  • Die ausführlichen Lernziele sind den Modulbeschreibungen zu entnehmen.
Inhalt:

Modul 1: Aufsichtsrecht und Compliance

  • Grundlagen, Rahmenbedingungen und Ziele der Finanzmarktregulierung, Aufsichts­systeme
  • Ökonomische Grundlagen der Finanzmarktregulierung, Finanzkrisen und ihre Bewältigung
  • Finanzmarktinfrastrukturen, Bewilligungs­erfordernisse gemäss Banken- und Finanz­institutsgesetz, kollektive Kapitalanlagen, Risk Management
  • Verhaltensregeln für Vermögensverwaltung und Anlageberatung, Suitability-Prüfung (Finanzdienstleistungsgesetz) 
  • Selbstregulierung
  • KYC, Geldwäschereivorschriften
  • Marktverhalten, Finanzmarktstrafrecht (Missbrauchsbekämpfung), Aufsichtsinstrumente und Sanktionsmöglichkeiten, Enforcement
  • Aufsichtsrecht und privatrechtliche Regelung der Kundenbeziehung

Modul 2: Digitalisierung, Steuerplanung und Internationales

  • Digitalisierung und Fintech, neue Entwicklungen und Herausforderungen
  • Elektronisches Geld und virtuelle Währungen, Blockchain
  • Steuerrecht und Steuerplanung im Wealth Management
  • Bankkundengeheimnis, Datensicherheit/Datenschutz, FATCA und automatischer Informations­austausch
  • Umgang mit Daten, Digitalisierung, Outsourcing
  • Grundzüge der Finanzmarktregulierung der EU
  • Rechtsrisiken bei grenzüberschreitender Tätigkeit
  • Internationale Einflüsse, Amts- und Rechtshilfe

 

Weitere Kursinfos  


Datum: Freitag, 16. August 2019
Ort: Winterthur
Preis: CHF 7'900.00
Dauer: 15 Tage
Anmeldung bis: 16.07.2019




 

Unverbindlich und kostenlos Unterlagen bei oben ausgewählten Anbietern bestellen. (Datenschutz)

   



 
 

Ich melde mich für dieses Weiterbildungsangebot an. Hinweis: Als definitiv angemeldet gilt erst, wenn der Anbieter die Bestätigung zustellt.
(Anmeldung und Angaben werden direkt dem Anbieter weitergeleitet).

Korrespondenz- oder Teilnehmeradresse



 

Rechnungsadresse (Optional, falls anders als Korrespondenz- oder Teilnehmeradresse)

 

 

Wir freuen uns, dass Sie dieses Angebot weiterempfehlen.

(E-Mailadresse Empfänger)

 




 
© 2018 by seminare.ch | Portal für Ausbildung & Weiterbildung