Portal für Ausbildung, Weiterbildung, Kurse, Lehrgänge, Seminare

CAS Grund- und Spezialtiefbau

Die Aufgabenstellungen und Herausforderungen im Grund- und Spezialtiefbau sind durch verdichtetes Bauen und Gesetzgebungen immer komplexer. Eine enge Zusammenarbeit zwischen Planenden und Unternehmer hat an Bedeutung gewonnen.

All dies erfordert von den Fachkräften im Bau die bestmögliche Fachkenntnis, ein gesamtheitliches Denken und Handeln, organisatorisches und planerisches Können sowie fundierte Kenntnisse im Vertragswesen.

Das CAS Grund- und Spezialtiefbau verbindet die Theorie mit der Praxis und vermittelt das benötigte methodische und technische Knowhow für die erfolgreiche Abwicklung der Projekte nach aktuellem Stand der Technik und verbessert die Zusammenarbeit zwischen den am Bau Beteiligten nach dem Motto Gemeinsam auf der Baustelle.

Inhalt
In 3 Wochenblöcken werden folgende Themen behandelt:

Modul 1 Baugrund / Tragwerkskonzepte
Grundbau, Spezialtiefbau, Geologie, Baugrunduntersuchung, Wasserhaltung, Baugrubenverbauarten, Tragwerkskonzepte,

Modul 2 - Ausführung / Überwachung
Überwachungskonzepte, Bauverfahren des Spezialtiefbaus, Änderungen im Bauablauf, Gefährdungsbilder, Messsysteme

Modul 3 - Vertragswesen / Sicherheit
Einführung ins Vertragswesen, Preise und Vergütung, Öffentliches Beschaffungswesen, Zieldefinition, Nutzungsvereinbarung, Abnahme und Mängelhaftung, Verzug und Beendigung, Planer-Haftpflichtversicherung, Schadensregulierung, Gründungsysteme, Gesetzgebung, Ausschreibung

Methodik
Für das CAS Grund- und Spezialtiefbau findet zu Beginn ein 3-wöchiger Kontaktunterricht in 3 Modulen statt.

Während dem begleiteten Selbststudium finden durch Fachleute betreute Exkursionen, Baustellenbesuche oder Lernstunden statt, um das Gelernte in der Praxis zu vertiefen.

Das Selbststudium ist durch die Teilnehmenden frei zu gestalten und dient der Vorbereitung auf Zwischenprüfungen und der Erstellung der Abschlussarbeit.

Zielgruppe
Planende und Unternehmer/-innen sowie verwandte Berufsgruppen, die an der Planung, Realisierung und Organisation von Projekten im Grund- und Spezialtiefbau beteiligt sind.

Voraussetzung
Ein Abschluss auf Tertiärstufe (ETH/Uni, Fachhochschule, Höhere Fachschule und andere) und anschliessend mindestens zwei Jahre Berufserfahrung in der Planung oder Ausführung von Grund- und Spezialtiefbauten wird vorausgesetzt.

Personen mit einer gleichwertigen Qualifikation und mehrjähriger Berufserfahrung können in beschränkter Anzahl über ein standardisiertes Zulassungsverfahren («sur dossier») aufgenommen werden.

Preisbeschreibung
CH 7'500.00 inkl. Einschreibgebühr und Schulungsunterlagen (exkl. Fachliteratur, Auslagen Exkursionen)
 

 

Abschluss: CAS Certificate of Advanced Studies

 


Dieser Kurs hat bereits stattgefunden.
Informieren Sie sich bei uns über Folgedaten.
Datum: Donnerstag, 26. Oktober 2017
Ort: Horw, Technikumstrasse 21
Preis: CHF 7500.00
Code: CAS GUST
Dauer: 25 Tag(e)
Anmeldung bis: 09.10.2017
ReferentIn: Urs Götz, Dipl. Bauführer BSA




 

Unverbindlich und kostenlos Unterlagen bei oben ausgewählten Anbietern bestellen. (Datenschutz)

   



 
 

Wir freuen uns, dass Sie dieses Angebot weiterempfehlen.

(E-Mailadresse Empfänger)

 




 
© 2017 by seminare.ch | Portal für Ausbildung & Weiterbildung