Portal für Ausbildung, Weiterbildung, Kurse, Lehrgänge, Seminare

CAS Grundlagen der Suchtarbeit 2017

Inhalt

Professionelles Handeln im Suchtbereich erfordert spezifisches Fachwissen, ein breites Repertoire an Handlungsstrategien und Offenheit für Interdisziplinarität und Kooperation. Im Kurs findet eine breit gefächerte Bestandesaufnahme der aktuellen Diskussion um die Suchtproblematik in Forschung, Behandlung, Politik und Gesellschaft statt. Neben den Ursachen- und Verlaufsmodellen von Abhängigkeiten werden auch ethische, geschlechtsspezifische und kulturhistorische Überlegungen diskutiert.

Lernziele

Eine differenzierte Betrachtungsweise der Diagnostik und Behandlungskonzepte der stoffgebundenen wie auch der stoffungebundenen Abhängigkeiten wird erarbeitet. Das professionelle Selbstverständnis der eigenen sozialen und fachlichen Kompetenzen wird vertieft reflektiert und gefördert.

Leitung
Prof. Urs Gerber
T +41 62 957 20 58
urs.gerber@fhnw.ch

Administration
Christina Corso
T +41 62 957 20 39
christina.corso@fhnw.ch

 

Weitere Kursinfos  


Datum: auf Anfrage
Ort: Olten, Riggenbachstasse 16
Preis: CHF 6400.-
Code: G06
Dauer: 9 Monate
Anmeldung bis: 31.01.2017
ReferentIn: Prof. Urs Gerber




 

Unverbindlich und kostenlos Unterlagen bei oben ausgewählten Anbietern bestellen. (Datenschutz)

   



 
 

Ich melde mich für dieses Weiterbildungsangebot an. Hinweis: Als definitiv angemeldet gilt erst, wenn der Anbieter die Bestätigung zustellt.
(Anmeldung und Angaben werden direkt dem Anbieter weitergeleitet).

Korrespondenz- oder Teilnehmeradresse



 

Rechnungsadresse (Optional, falls anders als Korrespondenz- oder Teilnehmeradresse)

 

 

Wir freuen uns, dass Sie dieses Angebot weiterempfehlen.

(E-Mailadresse Empfänger)

 




 
© 2016 by seminare.ch | Portal für Ausbildung & Weiterbildung