Portal für Ausbildung, Weiterbildung, Kurse, Lehrgänge, Seminare

CAS Migrationssensibles Handeln - Beratung/Begl...

Die Schweiz ist eine Migrationsgesellschaft, die sich durch soziale und kulturelle Vielfalt auszeichnet. Für Fachpersonen ergeben sich hieraus komplexe Herausforderungen. Diese betreffen sowohl die Beziehungen zu den Klientinnen und Klienten mit Migrationshintergrund als auch zu Institutionen und Organisationen. Das professionelle Handeln ist daher in hohem Masse von der Fähigkeit abhängig, die Komplexität und Diversität von sozialen Lebenslagen in Migrationsgesellschaften zu erkennen und fallspezifisch aufzuarbeiten.

 

Erfolgreiches professionelles Handeln im Migrationskontext basiert auf einem fundierten Fachwissen über die komplexen Zusammenhänge von Migration und Ausgrenzung, Benachteiligung und Rassismus und erfordert Fähigkeiten und Kompetenzen, Ressourcen und Fähigkeiten von Migrantinnen und Migranten zu aktivieren. Dabei geht es sowohl um die qualifizierte Unterstützung von Klientinnen und Klienten mit Migrationshintergrund und die Herstellung von Chancengleichheit als auch um die professionelle Bearbeitung von Ausgrenzung, Diskriminierung und Rassismus mit den verschiedenen gesellschaftlichen Akteurinnen und Akteuren.
CAS Migrationssensibles Handeln - Beratung, Begleitung, Betreuung (M01) — Deutsch

Inhalt
Im CAS-Kurs Migrationssensibles Handeln

  • werden Fachwissen und migrationssensible Handlungskompetenzen in spezifischen sozialen Tätigkeitsbereichen vermittelt
  • werden Fähigkeiten und Kompetenzen zur Reflexion eigener Werthaltungen und zum migrationssensiblen Handeln erworben
  • werden Methoden und Ansätze vermittelt, damit Migrantinnen und Migranten ihr Potential in die Gesellschaft einbringen und nutzen können.

Zielpublikum

  • Personen aus der Sozialen Arbeit, d.h. Sozialarbeit, Sozialpädagogik und Soziokultureller Animation sowie der Psychologie, bei denen Migrantinnen und Migranten ein wichtiges Klientel sind
  • Personen, die in der Anti-Rassismus-, Migrations- und Flüchtlingsarbeit tätig sind
  • Personen, die in Unternehmen und NGOs tätig sind und sich mit Fragen von Migration, heterogener Arbeitnehmerschaft und interkultureller Öffnung beschäftigen
  • Personen, die in Behörden und Institutionen in Arbeits- und Themenfeldern von Integration und Migration tätig sind

Administration
Ursina Ammann
T +41 62 957 20 15
ursina.ammann@fhnw.ch

Leitung
Prof. Dr. Luzia Jurt
T +41 62 957 20 79
luzia.jurt@fhnw.ch





 

 

Weitere Kursinfos  


Datum: auf Anfrage
Ort: Olten, Riggenbachstrasse 16
Preis: CHF 6900
Code: M01
Dauer: 10 Monate




 

Unverbindlich und kostenlos Unterlagen bei oben ausgewählten Anbietern bestellen. (Datenschutz)

   



 
 

Ich melde mich für dieses Weiterbildungsangebot an. Hinweis: Als definitiv angemeldet gilt erst, wenn der Anbieter die Bestätigung zustellt.
(Anmeldung und Angaben werden direkt dem Anbieter weitergeleitet).

Korrespondenz- oder Teilnehmeradresse



 

Rechnungsadresse (Optional, falls anders als Korrespondenz- oder Teilnehmeradresse)

 

 

Wir freuen uns, dass Sie dieses Angebot weiterempfehlen.

(E-Mailadresse Empfänger)

 




 
© 2017 by seminare.ch | Portal für Ausbildung & Weiterbildung