Portal für Ausbildung, Weiterbildung, Kurse, Lehrgänge, Seminare

CAS Prävention und Gesundheitsförderung Grundlagen

Prävention und Gesundheitsförderung (PG) bilden ein sehr vielfältiges, hochgradig interdisziplinäres Tätigkeitsfeld. Zum einen sind die Fachpersonen mit einer grossen Anzahl von hochkomplexen Problemen (Sucht, Gewalt, Krankheit) konfrontiert, die durch zahllose Faktoren beeinflusst werden; zum anderen haben sie zahlreiche Zielgruppenaspekte und die Vielfalt der Interventionsfelder und Methoden zu beachten.

Inhalt
In diesem CAS-Programm erhalten Sie auf der Basis einer systemischen Präventionstheorie mit starkem Praxisbezug und Verweis auf die empirische Datenlage einen Überblick über die Vielfalt von Gesundheitsförderung, Prävention und Früherkennung. Es werden die zahlreichen, nicht immer klar definierten Begriffe der professionellen Praxis geklärt und Sie werden in weitere in der Praxis gebräuchliche Theorieansätze eingeführt. Schliesslich werden Wege zu einer effizienten und nachhaltigen Praxis skizziert, die darauf ausgerichtet ist, die Chancen zu nutzen, welche das vielfältige und attraktive Berufsfeld zu bieten hat. Dabei wird nicht versäumt, mit einem Blick auf die Geschichte die Frage nach Gemeinsamkeiten dieser vielfältigen Massnahmen zu beantworten und ethische Aspekte zu diskutieren.

Zielgruppe
Das CAS-Programm richtet sich einerseits an Fachpersonen, die bereits in Prävention und Gesundheitsförderung tätig sind und ihre Arbeit theoretisch besser fundieren möchten; andererseits werden Fachpersonen angesprochen, die in medizinischen, sozialen oder pädagogischen Berufen arbeiten und in Zukunft in PG tätig sein oder ihre Tätigkeit präventiver gestalten möchten.

Voraussetzung
Zugelassen sind Studierende mit einem Tertiärabschluss (Fachhochschule, Universität, ETH, Höhere Fachschule, eidg. Berufsprüfung, eidg. Höhere Fachprüfung). Interessierte ohne Tertiärabschluss können über ein standardisiertes Zulassungsverfahren («sur dossier») aufgenommen werden.

Bemerkung
Das CAS Prävention und Gesundheitsförderung Grundlagen ist Teil des MAS Prävention und Gesundheitsförderung. Sind noch Studienplätze frei, kann das CAS-Programm unabhängig vom MAS-Programm besucht werden. Für den MAS Prävention und Gesundheitsförderung gelten andere Zulassungsbedingungen.
 

 

Abschluss: CAS Certificate of Advanced Studies

 

Weitere Kursinfos  


Datum: Donnerstag, 5. Oktober 2017
Ort: Luzern, Werftestrasse 1
Preis: CHF 8600.00
Dauer: 19 Tag(e)
Anmeldung bis: 31.08.2017
ReferentIn: Prof. Dr. Martin Hafen




 

Unverbindlich und kostenlos Unterlagen bei oben ausgewählten Anbietern bestellen. (Datenschutz)

   



 
 

Ich melde mich für dieses Weiterbildungsangebot an. Hinweis: Als definitiv angemeldet gilt erst, wenn der Anbieter die Bestätigung zustellt.
(Anmeldung und Angaben werden direkt dem Anbieter weitergeleitet).

Korrespondenz- oder Teilnehmeradresse



 

Rechnungsadresse (Optional, falls anders als Korrespondenz- oder Teilnehmeradresse)

 

 

Wir freuen uns, dass Sie dieses Angebot weiterempfehlen.

(E-Mailadresse Empfänger)

 




 
© 2016 by seminare.ch | Portal für Ausbildung & Weiterbildung