Portal für Ausbildung, Weiterbildung, Kurse, Lehrgänge, Seminare

CAS Teilhabe bewerten und steuern

Einrichtungen der Behindertenhilfe und Psychiatrie sollen ihren Klienten und Klientinnen gelingende und möglichst normalisierte Teilhabe ermöglichen. Der CAS greift diese Herausforderung auf und zeigt, wie Teilhabe wirkungsorientiert konzeptualisiert, bewertet und gemessen werden kann. Die Teilnehmenden kennen die Möglichkeiten eines teilhabeorientierten Qualitätsmanagements und sind in der Lage, die relevanten Prozesse zu steuern.

Zielpublikum
Der CAS-Kurs richtet sich an Qualitätsverantwortliche aus Einrichtungen der Behindertenhilfe und Psychiatrie sowie weitere Fachpersonen, die mit Aufgaben in der Sicherung und Steuerung von teilhabebezogenen Angeboten und Leistungen betraut sind.

Voraussetzungen
Voraussetzung zur Erlangung des Certificate of Advanced Studies CAS FHNW Zertifikates sind der Besuch der Veranstaltungen sowie der Lernerfolgsnachweis in Form einer individuellen Prozessgestaltung, die sich auf die Konzepte der Funktionalen Gesundheit und des Empowerment stützt oder eines Praxisentwicklungsprojekts.

Administration
Christina Corso
T +41 62 957 20 39
christina.corso@fhnw.ch

Leitung
Prof. Dr. Daniel Oberholzer
T +41 62 957 21 12
daniel.oberholzer@fhnw.ch

 

 


Dieser Kurs hat bereits stattgefunden.
Informieren Sie sich bei uns über Folgedaten.
Datum: auf Anfrage
Ort: Olten, Riggenbachstrasse 16
Preis: CHF 7500.-
Code: I20
Dauer: 3 Monate




 

Unverbindlich und kostenlos Unterlagen bei oben ausgewählten Anbietern bestellen. (Datenschutz)

   



 
 

Wir freuen uns, dass Sie dieses Angebot weiterempfehlen.

(E-Mailadresse Empfänger)

 




 
© 2019 by seminare.ch | Portal für Ausbildung & Weiterbildung