Portal für Ausbildung, Weiterbildung, Kurse, Lehrgänge, Seminare

Case Management in der erwerbsbezogenen Einglie...

Case Management ist ein Verfahren zur Strukturierung und Systematisierung von Unterstützungsprozessen in der erwerbsorientierten Eingliederung. Zentrales Merkmal des Case Managements ist es, die Arbeit mit der Klientin resp. dem Klienten, also die konkrete Fallarbeit, mit der System- und Organisationsebene, also der Koordination und Kooperation mit den für den Fall relevanten Akteuren, zu verknüpfen. Case Management verfolgt dabei das Ziel einer bedarfsgerechten, auf den einzelnen Fall hin angepassten Bereitstellung von Unterstützungsleistungen, um eine erfolgreiche Eingliederung in die Erwerbsarbeit zu erreichen.

Inhalt
Das Fachseminar ist Teil des Certificate of Advanced Studies CAS Eingliederungsmanagement «berufliche Rehabilitation» (CAS EM BR) und des CAS Eingliederungsmanagement «Fallbearbeitung» (CAS EM FB). Weitere Module aus dem CAS EM BR und dem CAS EM FB werden auch als Fachseminare angeboten. Informationen hierzu unter: www.das-eingliederungsmanagement.ch/weiterbildung

Voraussetzungen
Eingliederungs- und Gesundheitsfachpersonen aus
- Unternehmen
- Sozialversicherungen, insbesondere IV und RAV
- privaten Versicherungen, insbesondere Taggeldversicherungen
- Sozialen Diensten
- Institutionen und Organisationen der Arbeitsintegration
- der Rehabilitation

 


Dieser Kurs hat bereits stattgefunden.
Informieren Sie sich bei uns über Folgedaten.
Datum: Donnerstag, 27. September 2018
Ort: Olten
Preis: 2000.-
Code: S79
Dauer: 5 Tage
ReferentIn: Prof. Dr. Thomas Geisen




 

Unverbindlich und kostenlos Unterlagen bei oben ausgewählten Anbietern bestellen. (Datenschutz)

   



 
 

Wir freuen uns, dass Sie dieses Angebot weiterempfehlen.

(E-Mailadresse Empfänger)

 




 
© 2018 by seminare.ch | Portal für Ausbildung & Weiterbildung