Portal für Ausbildung, Weiterbildung, Kurse, Lehrgänge, Seminare

Demenz - Verstehen und Annehmen 17.2

Mit der Demenzerkrankung eines Familienmitglieds beginnt für beide Seiten betroffene Person und Angehörige eine Reise, deren Herausforderungen nicht vorhersehbar sind. Als Angehörige erleben Sie, wie sich die Persönlichkeit der erkrankten Person verändert, gewohnte Kommunikationsmuster nicht mehr funktionieren, Sie einander nicht mehr verstehen. In späteren Stadien der Erkrankung sind Sie oftmals mit Inkontinenz und so genannten herausfordernden Verhaltensweisen, wie z.B. Herumwandern konfrontiert.

Im neuen Angebot Demenz Verstehen und Annehmen können Sie
- sich Wissen zum Thema Demenz aneignen, um dann schwierigen Situationen nicht mehr ganz unvorbereitet gegenüber zu stehen.
- Ihre ganz speziellen Probleme oder Fragen ansprechen.
- Ihre zu betreuenden Angehörigen zum Treffpunkt mitbringen. Sie werden in dieser Zeit von geschulten Mitarbeitenden des Entlastungsdienstes vom Rotkreuz-Kantonalverband Uri betreut.

Fortbildungsthemen:
26. September 2017   Gelingende Kommunikation mit Menschen mit Demenz
24. Oktober 2017       Fähigkeiten von Menschen mit Demenz
21. November 2017    Beschäftigung und Tagesgestaltung
12. Dezember 2017    Unterstützungsmöglichkeiten für betreuende Angehörige

 


Dieser Kurs hat bereits stattgefunden.
Informieren Sie sich bei uns über Folgedaten.
Datum: Dienstag, 26. September 2017
Ort: Altdorf UR, Dätwylerstrasse 15
Preis: kostenlos
Code: DVuA 17.2
Dauer: 4 Vormittag(e)
ReferentIn: Petra Marschke, dipl. Gerontologin




 

Unverbindlich und kostenlos Unterlagen bei oben ausgewählten Anbietern bestellen. (Datenschutz)

   



 
 

Wir freuen uns, dass Sie dieses Angebot weiterempfehlen.

(E-Mailadresse Empfänger)

 




 
© 2017 by seminare.ch | Portal für Ausbildung & Weiterbildung