Portal für Ausbildung, Weiterbildung, Kurse, Lehrgänge, Seminare

Den eigenen Augen trauen – über weibliche und m...

Da unsere Kultur auf der Komplementarität der Geschlechter beruht, wäre es nur konsequent, die Wahrnehmung des als komplementär zum Männlichen gedachten Weiblichen als Wert anzuerkennen und zu respektieren: den Wert des direkteren Subjekt- und Realitätsbezugs eigenständiger Frauen – vom Binom Gentileschi/Caravaggio über Kauffmann/Tischbein bis zu Modersohn-Becker/Picasso.

 

Weitere Kursinfos  


Datum: Dienstag, 24. Januar 2017
Ort: Zürich, Rämistr. 71
Preis: CHF 110.00
Code: 16W-0360-65
Dauer: 4x
Anmeldung bis: 14.01.2017
ReferentIn: Gagel Hanna




 

Unverbindlich und kostenlos Unterlagen bei oben ausgewählten Anbietern bestellen. (Datenschutz)

   



 
 

Ich melde mich für dieses Weiterbildungsangebot an. Hinweis: Als definitiv angemeldet gilt erst, wenn der Anbieter die Bestätigung zustellt.
(Anmeldung und Angaben werden direkt dem Anbieter weitergeleitet).

Korrespondenz- oder Teilnehmeradresse



 

Rechnungsadresse (Optional, falls anders als Korrespondenz- oder Teilnehmeradresse)

 

 

Wir freuen uns, dass Sie dieses Angebot weiterempfehlen.

(E-Mailadresse Empfänger)

 




 
© 2017 by seminare.ch | Portal für Ausbildung & Weiterbildung