Portal für Ausbildung, Weiterbildung, Kurse, Lehrgänge, Seminare

Diagnostik bei Kindern mit Deutsch als Zweitspr...

Weltweit wachsen mehr als die Hälfte aller Kinder mehrsprachig auf, bedingt durch die Mehrsprachigkeit der Gesellschaft an sich oder durch Migrationsbewegungen. Dass es beim Erwerb einer Zweitsprache zu Schwierigkeiten kommen kann, ist selbstverständlich. Dies gilt insbesondere für die 5-7% der Kinder mit spezifischen Sprachentwicklungsstörungen. Um diese Kinder rechtzeitig erkennen und behandeln zu können, ist eine reliable und valide Diagnostik nötig. Die meisten der verfügbaren Instrumente sind jedoch lediglich für die deutsche Sprache konzipiert und somit für die mehrsprachig aufwachsenden Kinder nicht geeignet. In den letzten 5 Jahren gab es in der Logopädie/Sprachheilpädagogik Bestrebungen, Tests zu entwickeln, die es erlauben, fremdsprachige Kinder zuverlässig abzuklären.
 

Seminarinhalt
Auf Grundlage aktueller Erkenntnisse aus der Forschung zum Spracherwerb von mehrsprachigen Kindern mit und ohne Sprachentwicklungsstörungen werden geeignete und ungeeignete Vorgehensweisen in der logopädischen Diagnostik erörtert und diskutiert. Gemeinsam erarbeiten wir Kriterien, die in der Diagnostik bei mehrsprachigen Kindern eine besondere Rolle spielen. Nach einem Überblick über aktuell existierende Verfahren (CITO, ESGRAF-MK, SCREEMIK 2, SCREENIKS, SFD) wird das Instrument LiSe-DaZ vertiefend vorgestellt (Konzept, Durchführung und Fallbeispiele). Ebenso soll die Prozessdiagnostik (Dynamic Assessment) erläutert werden, die einen neuen Trend in der Sprachdiagnostik darstellt. In diesem Zusammenhang lernen Sie den SET 5-10 näher kennen.

Testverfahren:

  • Cito-Sprachtest Vers. 3: Digitale Sprachstandfeststellung im Elementarbereich
  • ESGRAF-MK: Evozierte Diagnostik grammatischer Fähigkeiten für mehrsprachige Kinder
  • SCREEMIK 2: Screening der Erstsprachfähigkeit bei Migrantenkindern (Russisch – Deutsch, Türkisch - Deutsch)
  • SCREENIKS: Screening der kindlichen Sprachentwicklung
  • SFD: Sprachstandsüberprüfung und Förderdiagnostik
  • SET 5-10: Spracherhebungstest für Kinder im Alter zwischen 5 und 10 Jahren
  • LiSe-DaZ: Linguistische Sprachstandserhebung – Deutsch als Zweitsprache
     

Zielgruppe
Das Seminar richtet sich an Fachkräfte der Logopädie, Schulpsychologie, schulische Heilpädagogik und an weitere Fachpersonen, die ihre Kenntnisse im Bereich der Diagnostik von mehrsprachigen Kindern erweitern möchten.

 

Weitere Kursinfos  


Datum: Freitag, 8. Juni 2018
Ort: Bern, Länggass-Strasse 76
Preis: 390.00 CHF
Dauer: 1 Tag
ReferentIn: M.A. Christoph Till




 

Unverbindlich und kostenlos Unterlagen bei oben ausgewählten Anbietern bestellen. (Datenschutz)

   



 
 

Ich melde mich für dieses Weiterbildungsangebot an. Hinweis: Als definitiv angemeldet gilt erst, wenn der Anbieter die Bestätigung zustellt.
(Anmeldung und Angaben werden direkt dem Anbieter weitergeleitet).

Korrespondenz- oder Teilnehmeradresse



 

Rechnungsadresse (Optional, falls anders als Korrespondenz- oder Teilnehmeradresse)

 

 

Wir freuen uns, dass Sie dieses Angebot weiterempfehlen.

(E-Mailadresse Empfänger)

 




 
© 2017 by seminare.ch | Portal für Ausbildung & Weiterbildung