Portal für Ausbildung, Weiterbildung, Kurse, Lehrgänge, Seminare

Die neue Schweizer Brandschutzverordnung

Die neuen Regeln für die unterschiedlichen Brandschutzbauteile, wie z. B. Türen, Tore, Fassaden, Fenster, Verglasungen und Zubehörteile, sind seit dem 1. Dezember 2015 anwendbar. An diesem Seminar wird der Schwerpunkt auf die neuen VKF Richtlinien sowie der Produktnorm Türen, Tore und Fenster mit Feuer- und/oder Rauchschutzeigenschaften SN EN 16034 gelegt. Des Weiteren werden die Thematik der Not- und Panikausgänge und die Umsetzung der Leistungserklärung behandelt. Für Sie ergeben sich dadurch geänderte Verpflichtungen, die Sie kennen sollten.

Ihr Praxis-Nutzen
  • Sie kennen die wichtigsten Neuerungen der VKF Richtlinien in punkto Fenster- und Türenbau.
  • Sie verstehen die Zusammenhänge der neuen Brandschutzproduktnorm SN EN 16034 und der VKF Richtlinien.
  • Sie verstehen die daraus resultierenden Anforderungen an Not- und Panikausgänge betreffend deren Umsetzung in Flucht- und Rettungswege.
  • Sie kennen die Bedeutung einer Leistungserklärung als Nachweis der geforderten Eigenschaften.
Seminarleitung

Ubald Häring, Staatlich gepr. Techniker Fachrichtung Holz

 


Dieser Kurs hat bereits stattgefunden.
Informieren Sie sich bei uns über Folgedaten.
Datum: Dienstag, 4. Oktober 2016
Ort: Zürich, ZWB
Preis: CHF 690.-
Code: 8042-2018
Dauer: 1/2 Tag(e)




 

Unverbindlich und kostenlos Unterlagen bei oben ausgewählten Anbietern bestellen. (Datenschutz)

   



 
 

Wir freuen uns, dass Sie dieses Angebot weiterempfehlen.

(E-Mailadresse Empfänger)

 




 
© 2017 by seminare.ch | Portal für Ausbildung & Weiterbildung