Portal für Ausbildung, Weiterbildung, Kurse, Lehrgänge, Seminare

Die Unternehmenssteuerreform III

Mit der USTR III erfährt das Schweizer Unternehmenssteuerrecht markante Veränderungen. So werden einerseits attraktive Sonderregimes für Holding- und Domizilgesellschaften sowie weitere steuerliche Anreize aufgegeben, andererseits aber neue Regelungen mit dem Ziel der Beibehaltung der Standortattraktivität eingeführt. Von den neuen Regelungen profitieren internationale Konzerne ebenso, wie lokale KMU.

Bestens gerüstet für die Unternehmenssteuerreform III


Nach diesem Seminar wissen Sie, welche Unternehmungen von der Unternehmenssteuerreform III betroffen sind, was die Konsequenzen sind und welche Massnahmen Sie treffen können, um einen nicht verkraftbaren Anstieg der Steuerbelastung zu vermeiden.

Ihr Praxis-Nutzen
  • Sie wissen, welche Unternehmungen nach Umsetzung der Unternehmenssteuerreform III eine höhere Steuerbelastung zu erwarten haben.
  • Sie beraten betroffene Unternehmen kompetent und wissen, wie Sie aufzeigen, dass die Schweiz nach wie vor ein Standort mit hoher Rechtssicherheit ist.
  • Sie lernen, welche Umstrukturierungen gegebenenfalls angegangen werden müssen, um nachhaltig verkraftbare Steuern zu bezahlen.
  • Sie wissen, welche Unternehmen von den neuen Regelungen profitieren und in Zukunft sogar Steuern sparen können.
Seminarleitung

David Brönimann, lic. iur. HSG, dipl. Steuerexperte, Meyerlustenberger Lachenal Rechtsanwälte

 


Dieser Kurs hat bereits stattgefunden.
Informieren Sie sich bei uns über Folgedaten.
Datum: Dienstag, 26. September 2017
Ort: Zürich, ZWB
Preis: CHF 690.-
Code: 82107-2002
Dauer: 1/2 Tag(e)




 

Unverbindlich und kostenlos Unterlagen bei oben ausgewählten Anbietern bestellen. (Datenschutz)

   



 
 

Wir freuen uns, dass Sie dieses Angebot weiterempfehlen.

(E-Mailadresse Empfänger)

 




 
© 2017 by seminare.ch | Portal für Ausbildung & Weiterbildung