Portal für Ausbildung, Weiterbildung, Kurse, Lehrgänge, Seminare

Dolmetschen in Gesprächen mit Migrantinnen und Mig

Fachpersonen im Gesundheitswesen sehen sich in ihrem beruflichen Alltag zunehmend mit Situationen konfrontiert, in denen sie fremdsprachige Menschen und deren Familien betreuen und begleiten. Oft findet sich keine gemeinsame Sprache zwischen den beiden Gesprächsteilnehmenden. Um verbal kommunizieren zu können, bedarf es einer Person, die beide Sprachen spricht und übersetzen kann.

Es stellen sich neue Herausforderungen, aber auch Anforderungen im Zusammenhang mit Gesprächen, die übersetzt werden müssen. Was bedeutet es Laiendolmetschende zu bitten zu übersetzen? Welche Erwartungen dürfen an sie gestellt werden? Was unterscheidet Laiendolmetschende von qualifizierten Dolmetschenden? Auf welche Weise lässt sich die Qualität von gedolmetschten Gesprächen verbessern? Auf diese und weitere Fragen werden an dem Tag Antworten gefunden.

Dieser CCT-Kurs kann angerechnet werden an das Modul Transkulturelle Kompetenzen.

Bei den Current Clinical Topics (CCT) handelt es sich um ein- und zweitägige Weiterbildungskurse zu spezifischen Themen der Hebammentätigkeit. Unabhängig von der individuellen Berufserfahrung bieten die Kurse vertiefte Einblicke zum aktuellen Wissensstand und eine direkte Umsetzung in die Praxis.

Die CCT können einzeln und in frei wählbarer Reihenfolge besucht werden. Alle Current Clinical Topics lassen sich einzelnen Modulen anrechnen. Ein Modul schliesst mit einem Leistungsnachweis und 5 ECTS ab.

Zielpublikum:
  • Hebammen FH/HF
  • Ergotherapeutinnen und Ergotherapeuten FH/HF
  • Pflegefachpersonen FH/HF
  • Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten FH/HF
  • Interessierte Fachpersonen aus dem Gesundheitswesen
Ziele:

Die Teilnehmenden

  • erkennen welche Erwartungen an Laiendolmetschende und qualifizierte Dolmetscher und Dolmetscherinnen gestellt werden können
  • erfahren mit welchen Massnahmen sich die Qualität gedolmetschter Gespräche verbessern lässt und diese zur Schaffung günstiger Arbeitsbedingungen für Dolmetscher und Dolmetscherinnen beitragen
  • erfassen die spezifischen Rahmenbedingungen, Anforderungen und Herausforderungen im Zusammenhang mit gedolmetschten Gesprächen
  • reflektieren die berufsethische Abgrenzung und Rolle der Dolmetschenden
  • setzen sich mit der Verantwortung der Auftraggeberseite für die Sicherung von Qualität rund um das Dolmetschen ein auseinander
Inhalt:

Inhalte

  • Dolmetschen im medizinischen Bereich
  • Interkulturelles Dolmetschen
  • Herausforderungen im praktischen Alltag
  • Handlungsmöglichkeiten in der Praxis

 

Weitere Kursinfos  


Datum: Donnerstag, 28. Februar 2019
Ort: Winterthur, ZHAW, Departement Gesundheit, Winterthur
Preis: CHF 250.00
Dauer: 1
Anmeldung bis: 28.01.2019




 

Unverbindlich und kostenlos Unterlagen bei oben ausgewählten Anbietern bestellen. (Datenschutz)

   



 
 

Ich melde mich für dieses Weiterbildungsangebot an. Hinweis: Als definitiv angemeldet gilt erst, wenn der Anbieter die Bestätigung zustellt.
(Anmeldung und Angaben werden direkt dem Anbieter weitergeleitet).

Korrespondenz- oder Teilnehmeradresse



 

Rechnungsadresse (Optional, falls anders als Korrespondenz- oder Teilnehmeradresse)

 

 

Wir freuen uns, dass Sie dieses Angebot weiterempfehlen.

(E-Mailadresse Empfänger)

 




 
© 2018 by seminare.ch | Portal für Ausbildung & Weiterbildung