Portal für Ausbildung, Weiterbildung, Kurse, Lehrgänge, Seminare

DORN+Breuss-Seminar

Die DORN-Methode eine Basis-Therapie
Seit 1975 gibt es diese manuelle Therapie, die vom Landwirt, Dieter Dorn, entwickelt wurde. Sie zeichnet sich durch ihre Einfachheit, Wirksamkeit und schnelle Erlernbarkeit aus und ist einsetzbar bei allen Rücken- und Gelenk-Problemen. Es ist normal, dass die Patienten krumm und schmerzgeplagt kommen und nach einer Stunde schmerzfrei und gerade gehen. Dabei ist diese Methode auch ohne Gefahren, es werden keine Medikamente und auch keine Geräte verwendet. Der Therapeut bzw. Behandler braucht nur zwei gut bewegliche, gefühlvolle Hände. Neben dieser manuellen Art, wie der Körper des Menschen wieder aufgerichtet wird und die Schmerzen verschwinden, werden jedem Patienten spezielle, einfache Selbsthilfe-Übungen gezeigt, die er regelmässig anwenden sollte, damit die Probleme langfristig verschwinden sollten. Auch interessierte Laien können die Dorn-Methode erlernen und sie gut für ihren eigenen Nutzen und für in ihrer Familie anwenden.

Die Dorn-Methode ist ausserdem gut kombinierbar mit vielen anderen Heilmethoden. Die Methode beschränkt sich nicht nur auf Rücken, Wirbelsäule und Gelenke, sondern wirkt auch heilsam auf viele andere gesundheitliche Probleme der Organe, die ja auch indirekt mit der Wirbelsäule verbunden sind.

Wie funktioniert die Dorn-Methode?
Die Dorn-Methode hat einen Grundgedanken, den man beim Behandeln nicht ausseracht lassen sollte: Unser Körper hat viele Knochen in sich, die zusammen das Skelett bilden. Das Skelett bildet die innere Stütze des Körpers und es gibt dem Körper seine äussere Form. Die meisten Knochen sind über Gelenke miteinander verbunden. Bewegt wird das Knochengerüst von einem sehr komplizierten Muskel-Bänder-Sehnen-System. Die Knochen sind das Härteste im Körper und sie ragen an vielen Stellen des Körpers aus der Körperoberfläche raus. Damit haben wir die Möglichkeit, alle Knochen mit den Händen an der Körperoberfläche zu fühlen und zu drücken. 

Die Diagnose bzw. das Abtasten der Wirbel, Gelenke und das Becken mit den Händen ist sehr einfach, da unser Skelett symmetrisch konstruiert ist. Um die zentrale Mittellinie ist das Skelett rechts und links spiegelbildlich gleich. So tasten wir alle Stellen der Körperoberfläche gleichzeitig rechts und links und vergleichen das Tastgefühl auf Festigkeit des Gewebes und gleiche Lage der Knochen. Unsymmetrische Tastbefunde sind dann zu behandeln.

Das Becken
Das Becken mit den beiden Beckenschaufeln, dem Kreuzbein und den vielen Muskeln und Bändern, hat eine zentrale Bedeutung für das ganze Skelett. Ist das Becken verschoben oder verdreht, wir sprechen von einem Beckenschiefstand, führt das über längere Zeit zu einer schiefen Wirbelsäule (mit vielen Problemen im Oberkörper, Hals-, Schulter-, Kopf-Bereich) und zu Fehlbelastungen und Deformationen der Beine, Knie und Füsse. 
Wir testen das Becken über den einfachen DORN-Methode-Beinlängen-Test. Mit den DORN-Selbsthilfe-Übungen wird genau dieses Problem immer wieder korrigiert.

Lerninhalte:
Erlernen Sie in diesem Kurs eine leicht anwendbare, gefühlvolle und einfache Methode zur Hilfe und Selbsthilfe vieler Rücken– und Gelenk–Probleme. Dabei ist diese Methode ohne ungewollte Nebenwirkungen oder Risiken. Es werden keine Medikamente verwendet. Sie brauchen nur gesunde Hände und Offenheit für das Neue: Die DORN–Methode und die DORN-Selbsthilfe und die BREUSS-Massage.

Dieses Seminar ist für alle Menschen geeignet, die Dorn-Selbsthilfe zum eigenen Nutzen anzuwenden. Therapeuten, Ärzte und Heilpraktiker erhalten mit der DORN-Methode eine sehr einfache und erfolgreiche Basis-Therapie, um bei ihren Patienten sofort Erfolg zu haben.

Dies ist ein praktischer Kurs, bei dem jeder Teilnehmer unter fachkundiger Kursleitung selbst behandelt und behandelt wird. Auch die DORN-Selbsthilfe-Übungen werden intensiv geübt. Ausserdem erlernen Sie die BREUSS-Massage, die sehr hilfreich bei Bandscheiben-Problemen und zur Vor- oder Nachbehandlung bei der DORN-Methode ist.

?

 

 


Dieser Kurs hat bereits stattgefunden.
Informieren Sie sich bei uns über Folgedaten.
Datum: Freitag, 17. November 2017
Ort: Bern, Chutzenstrasse 66
Preis: 430.00
Code: DO-B 17-02
Dauer: 2 Tage (14 Stunden)




 

Unverbindlich und kostenlos Unterlagen bei oben ausgewählten Anbietern bestellen. (Datenschutz)

   



 
 

Wir freuen uns, dass Sie dieses Angebot weiterempfehlen.

(E-Mailadresse Empfänger)

 




 
© 2017 by seminare.ch | Portal für Ausbildung & Weiterbildung