Portal für Ausbildung, Weiterbildung, Kurse, Lehrgänge, Seminare

Eine Theorie der Gerechtigkeit

«Jeder Mensch besitzt eine aus der Gerechtigkeit entspringende Unverletzlichkeit, die auch im Namen des Wohls der ganzen Gesellschaft nicht aufgehoben werden kann», so der Philosoph John Rawls. Mit seiner Schrift «Eine Theorie der Gerechtigkeit» von 1971 läutete er eine Renaissance der Suche nach den normativen Grundlagen von Staaten ein. Wir diskutieren diese Schrift und ihre weitreichenden Auswirkungen bis in die Gegenwart.

 


Dieser Kurs hat bereits stattgefunden.
Informieren Sie sich bei uns über Folgedaten.
Datum: Dienstag, 8. Januar 2019
Ort: Zürich, Rämistr. 71
Preis: CHF 120.00
Code: 18W-0310-73
Dauer: 4x
Anmeldung bis: 29.12.2018
ReferentIn: Schnüriger Hubert




 

Unverbindlich und kostenlos Unterlagen bei oben ausgewählten Anbietern bestellen. (Datenschutz)

   



 
 

Wir freuen uns, dass Sie dieses Angebot weiterempfehlen.

(E-Mailadresse Empfänger)

 




 
© 2019 by seminare.ch | Portal für Ausbildung & Weiterbildung