Portal für Ausbildung, Weiterbildung, Kurse, Lehrgänge, Seminare

Energie-Optimierung mit Pinch-Analyse

Lernziele und Nutzen:

- Die Teilnehmenden verstehen die Grundlagen der Pinch-Methode und können die Pinch-Analyse mit der Software PinCH selbstständig anwenden.

- Die Teilnehmenden sind in der Lage, industrielle Prozesse systematisch zu analysieren und zu optimieren (Modul 1 + 2: kontinuierliche Prozesse, Modul 3: Batch-Prozesse).




Inhalt
Modul 1
1) Refresher Energie- und Prozesstechnik: Energie-Bilanzierung, Wärmeübertragung, Wärmerückgewinnung, Energieversorgungssysteme (Dampf, Kälte usw.)

2) Grundlagen der Pinch-Methode: Verbundkurven, Investitions- und Betriebskosten, Energie- und Kostenziele, Design von Wärmeübertrager-Netzwerken

3) Erste Anwendungen mit PinCH 2.0: Optimierung von Energieversorgungssystemen, Energiemodellierung, Definition der Prozessanforderungen, Fallbeispiele


Modul 2
4) Integration von Energy Conversion Units: Wärmepumpen, Blockheizkraftwerke, Brüdenverdichter, ORC; Fallbeispiele aus der Praxis

5) Weiterführende Themen: Optimierung von Wärmeübertrager-Netzwerken, Einsatz der Pinch-Analyse in der Praxis („making it happen“), Input-Referate


Modul 3
6) Pinch-Analyse mehrerer Prozesse: Energiemodellierung, Potenzial der Wärmeübertragung zwischen Prozessen, Integration von Zwischenkreisläufen

7) Pinch-Analyse von Prozessen mit mehreren Betriebsfällen (Multiple Base Case): Energie- und Kostenziele, Wärmeübertrager-Netzwerke

8) Pinch-Analyse einzelner Batch-Prozesse: Energiemodellierung und Prozessanforderungen, Einführung in verschiedene Berechnungsmodelle und Darstellungsformen

9) Pinch-Analyse von überlappenden Batch-Prozessen: Einführung in die Problematik, Potenzial für direkte/indirekte (thermische Speicher) Wärmerückgewinnung



Methodik
Workshop-Unterricht mit Fallbeispielen / Inputreferate aus der Praxis

Zielgruppe
Fachleute aus den Bereichen Verfahrenstechnik, Energietechnik, Umwelttechnik, Gebäudetechnik; Verantwortliche für Energieplanung und –management, Nachhaltigkeit usw. aus Industrie und Behörden.

Voraussetzung
Fachleute aus den oben genannten Bereichen, welche über die jeweiligen Eingangskompetenzen für das betreffende Modul verfügen (siehe www.pinch-analyse.ch)

Bemerkung
Wir bitten Sie, ein eigenes Notebook zum Unterricht mitzubringen. Sie erhalten für 6 Monate eine Vollversion der Software PinCH 2.0.

Preisbeschreibung
Aufbau des Kurses:
Modul 1: Grundlagen der Pinch-Analyse, 3 Tage
Modul 2: Anwendung in der Praxis, 2 Tage
Modul 3: Pinch-Analyse für Fortgeschrittene, 4 Tage

Kurspreis für alle Module:
CHF 5'000.00, inkl. Kursunterlagen, Lizenz Vollversion PinCH 2.0 für 6 Monate, Verpflegung.

Die Module können auch einzeln absolviert werden, siehe www.pinch-analyse.ch

 

Weitere Kursinfos  


Datum: auf Anfrage
Ort: Technikumstrasse 21, 6048 Horw
Preis: CHF 5000.00
Zeit: 08:30 - 16:30 Uhr
Dauer: 9 Tag(e)
Anmeldung bis: zwei Wochen vor Kursbeginn
ReferentIn: Prof. Dr. Beat Wellig




 

Unverbindlich und kostenlos Unterlagen bei oben ausgewählten Anbietern bestellen. (Datenschutz)

   



 
 

Ich melde mich für dieses Weiterbildungsangebot an. Hinweis: Als definitiv angemeldet gilt erst, wenn der Anbieter die Bestätigung zustellt.
(Anmeldung und Angaben werden direkt dem Anbieter weitergeleitet).

Korrespondenz- oder Teilnehmeradresse



 

Rechnungsadresse (Optional, falls anders als Korrespondenz- oder Teilnehmeradresse)

 

 

Wir freuen uns, dass Sie dieses Angebot weiterempfehlen.

(E-Mailadresse Empfänger)

 




 
© 2017 by seminare.ch | Portal für Ausbildung & Weiterbildung