Portal für Ausbildung, Weiterbildung, Kurse, Lehrgänge, Seminare

F+F Kunst: Disco Balls & Glitter Tits Q1

Die Kursteilnehmer_innen erarbeiten im Rahmen des Filmkunst–Festivals Porny Days eigene Arbeiten über Körper, Sexualität und Gender. Sie erhalten einen Blick hinter die Kulissen des Festivals.

Was passiert in der Welt? Und was hat Sexualität damit zu tun? Wie sieht die Welt durch einen anderen Körper, mit anderem Gender aus? Was ist eigentlich Post–Pornografie? Und wie könnte eine post–pornografische künstlerische Arbeit aussehen? Mit dem Disco Balls & Glitter Tits–Projekt nehmen die Teilnehmenden am Diskurs über Gender teil und gestalten das Bild von Weiblichkeit und Männlichkeit neu. An dem jährlich in Zürich stattfindenden Festival bekommen sie die Möglichkeit, mit unterschiedlichen Künstler_innen über die Vielfältigkeit von Sexualität und Pornographie sowie über deren politische Wirkungskraft zu sprechen. Daraus erarbeiten sie eigene künstlerische Positionen. Die Teilnehmenden werden ermutigt, ihre Arbeiten zur Präsentation am nächsten Festival einzureichen.

Voraussetzung: Eigene künstlerische Praxis.

Bemerkung: Durchführung garantiert, der Kurs findet gemeinsam mit den Studierenden des Studiengangs Kunst HF statt, anmelden bis zwei Wochen vor Kursstart möglich.  

 


Dieser Kurs hat bereits stattgefunden.
Informieren Sie sich bei uns über Folgedaten.
Datum: Montag, 17. September 2018
Ort: Zürich, Flurstrasse 89
Preis: CHF 1'320.00
Code: 4209
Dauer: 8 x 6 Lektionen
Anmeldung bis: 23.07.2018
ReferentIn: Talaya Schmid




 

Unverbindlich und kostenlos Unterlagen bei oben ausgewählten Anbietern bestellen. (Datenschutz)

   



 
 

Wir freuen uns, dass Sie dieses Angebot weiterempfehlen.

(E-Mailadresse Empfänger)

 




 
© 2018 by seminare.ch | Portal für Ausbildung & Weiterbildung