Portal für Ausbildung, Weiterbildung, Kurse, Lehrgänge, Seminare

Informationsabend Fachfrau/Fachmann Human Resou...

Berufsbild

Die HR-Fachleute sind in Unternehmen oder bei öffentlichen oder Privaten Personalvermittlungen und -beratungen die Fachleute für Fragen des Personalmanagements. Um die eigene Tätigkeit professionell auszuüben und um Mitarbeitende, Vorgesetzte oder Stellensuchende kompetent zu beraten, stützen sich die HR-Fachleute auf aktuelles und fundiertes Fachwissen zum Human Resource Management, Arbeitsrecht, Sozialversicherungsrecht und internationalen Fragestellungen. Weiter verfügen sie über ein fundiertes Verständnis des Bildungssystems sowie volkswirtschaftlicher Fragen im Zusammenhang mit dem Arbeitsmarkt.

Berufsbild Fachrichtung A Betriebliches HRM

HR-Fachleute mit Fachrichtung Betriebliches HR-Management sind in privaten Unternehmen oder in öffentlich-rechtlichen Organisationen tätig. Sie arbeiten, je nach Unternehmensgrösse, als Generalisten oder als Spezialisten. Entsprechend unterscheidet sich ihr spezifisches Arbeitsgebiet. In kleinen und mittleren Unternehmen tragen HR-Fachleute häufig die Verantwortung für alle HR-Belange, in grösseren Organisationen übernehmen sie Teilfunktionen. Zunehmend wird die HR-Arbeit auch geprägt durch die internationale Vernetzung und grenzüberschreitenden Geschäftsaktivitäten.

Berufsbild Fachrichtung B Öffentliche Personalvermittlung und –beratung

HR-Fachleute mit Fachrichtung Öffentliche Personalvermittlung und -beratung arbeiten als Berater/innen in öffentlich-rechtlichen Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV). Sie orientieren sich an den Vorgaben des Bundesgesetzes über die Arbeitslosenversicherung und Insolvenzentschädigung (AVIG) und dessen Ausführungsbestimmungen, um Stellensuchende wieder rasch und dauerhaft in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Sie leisten dabei auch einen Beitrag an die Beschaffung des notwendigen Humankapitals für private Unternehmen und öffentlich-rechtliche Organisationen. Sie achten auf einen schonenden Umgang mit Ressourcen.

Berufsbild Fachrichtung C Private Personal-vermittlung und –verleih

HR-Fachleute mit Fachrichtung Private Personalvermittlung und -verleih arbeiten bei privatrechtlichen Personalermittlungen oder im Personalverleih. Sie bieten Unternehmen und öffentlich-rechtlichen Organisationen Dienstleistungen bei der zeitgerechten Beschaffung des für den Unternehmenserfolg notwendigen Humankapitals in der geforderten Qualität und Quantität an. Sie handeln dabei im Rahmen des Arbeitsvermittlungsgesetzes (AVG) und des Gesamtarbeitsvertrag Personalverleih.

Aufnahmebedingungen

ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis (EFZ), eine gymnasiale Maturität, eine Fachmaturität, einen Fachmittelschulausweis oder einen gleichwertigen Abschluss

Zertifikatsprüfung HRSE bestanden (Zwingende Voraussetzung für die externe Prüfung)

zudem

Fachrichtung A: Betriebliches Human Resource Management

4 Jahre Berufspraxis nach abgelegtem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis oder gleichwertigem Abschluss, davon mindestens 2 Jahre HR-Praxis.

Fachrichtung B: Öffentliche Personalvermittlung und -beratung

4 Jahre Berufspraxis nach abgelegtem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis oder gleichwertigem Abschluss, davon mindestens 2 Jahre AVIG Vollzugs-Praxis.

Fachrichtung C: Private Personalvermittlung und -verleih

4 Jahre Berufserfahrung nach abgelegtem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis oder gleichwertigem Abschluss, davon mindestens 2 Jahre HR-Praxis; wovon mindestens 1 Jahr Praxis in der Privaten Personalvermittlung und –verleih.

Dauer

3 Semester inkl. Repetitorium

Lektionen

380

Start

April

Tag/Zeit

Basismodul

Donnerstag, 17.15 – 20.30 Uhr

Samstag, 08.30 – 12.00 Uhr & 13.00 – 16.15 Uhr

Fachrichtungen

Samstag und evtl. Freitag - Tagesworkshop

Prüfungstraining

Donnerstag, 17.15 – 20.30 Uhr

Samstag, 08.30 – 12.00 Uhr & 13.00 – 16.15 Uhr

Schulungsort

Basismodul (280 Lektionen)

Basel

Fachrichtungen

A: Basel (64 Lektionen)

B: Aarau (64 Lektionen)

C: Basel oder Zürich oder Luzern (64 Lektionen)

Prüfungstraining

Basel

Preis

CHF 9’030.– mit KV-Mitgliedschaft

CHF 9'500.– ohne KV-Mitgliedschaft

exkl. Kosten für Lehrmittel und Prüfungsgebühr

 


Dieser Kurs hat bereits stattgefunden.
Informieren Sie sich bei uns über Folgedaten.
Datum: Mittwoch, 14. September 2016
Ort: Basel, Aeschengraben 15
Preis: auf Anfrage
Dauer: 1 Std.




 

Unverbindlich und kostenlos Unterlagen bei oben ausgewählten Anbietern bestellen. (Datenschutz)

   



 
 

Wir freuen uns, dass Sie dieses Angebot weiterempfehlen.

(E-Mailadresse Empfänger)

 




 
© 2017 by seminare.ch | Portal für Ausbildung & Weiterbildung