Portal für Ausbildung, Weiterbildung, Kurse, Lehrgänge, Seminare

Interkulturelle Kompetenz für Behörden – Umgang...

Die Welt ist von Wanderbewegungen betroffen. Wussten Sie, dass innerhalb des afrikanischen Kontinents grössere Migrationsströme unterwegs sind als in Europa? Gerade Mitarbeitende der öffentlichen Verwaltung, die gegenüber ihrer Klientel ja nicht nur als Dienstleister, sondern auch als staatliche Autorität auftreten, sollen und können durch kultursensibles Agieren massgeblich zu einer konfliktarmen Integration beitragen. In diesem Workshop werden folgende Fragen beantwortet: Umgang mit Migranten/-innen; was kann eingefordert werden und wie können die uns fremd erscheinenden Reaktionen verstanden und interpretiert werden? Welche Handlungsoptionen bestehen in der Organisation/der Gemeinde?

Freuen Sie sich auf folgende Kursschwerpunkte:
- Migration; geschichtliche Einführung
- Die Schweiz vom Emigrations- zum Immigrationsland.
- Was ist Kultur? In welchen Kulturen befinden Sie sich? Verstehen Sie Ihre eigene Kultur?
- Wie gehe ich mit dem Eisbergmodell um?
- Wie werde ich in anderen Kulturen wahrgenommen?
- Worauf achte ich bei Begrüssung, Präsentation, Auftragserteilung und der Anordnung von Massnahmen?
- Wie werden Massnahmen verstanden (Unmittelbarkeitsprinzip vs. Bewährungsstrafe)?
- Staatsverständnis
- Umgang mit Anspruchshaltungen
- Umgang mit beiseitger Intoleranz.
- Vermitteln der Regeln und Einfordern von Anpassung.
- Was ist kulturell-personen- und situationsorientiert im Verhalten?
- Wie gehe ich mit verschiedenen Kulturdimensionen um (was ist pünktlich? Distanzverhältnis etc.)?
- Polychrones versus Monochrones Vorgehen
- Schriftverkehr / Mailaustausch / Schriftkulturen
- Hochkontextuelle und niederkontextuelle Kultur; Umgang damit.
- Beispiele aus der Praxis

Ihr Nutzen für die Zukunft:
Sie erhöhen Ihre Fähigkeit zu einem professionellen Umgang mit interkulturellen Differenzen und erhöhen damit auch die Motivation und Arbeitszufriedenheit in Ihrem Berufsalltag.

Zielgruppe:
Jede/-r, der mit Migranten/-innen zu tun hat.

 

 


Dieser Kurs hat bereits stattgefunden.
Informieren Sie sich bei uns über Folgedaten.
Datum: Donnerstag, 1. Juni 2017
Ort: Chur, Gürtelstrasse 48 Gleis d
Preis: CHF 490.00
Code: 47.5024B-2017
Dauer: 1 Tag, 8 Lektionen
Anmeldung bis: 18.05.2017
ReferentIn: Michael W. Büchi, Unternehmer, Coach, Mediator




 

Unverbindlich und kostenlos Unterlagen bei oben ausgewählten Anbietern bestellen. (Datenschutz)

   



 
 

Wir freuen uns, dass Sie dieses Angebot weiterempfehlen.

(E-Mailadresse Empfänger)

 




 
© 2017 by seminare.ch | Portal für Ausbildung & Weiterbildung