Portal für Ausbildung, Weiterbildung, Kurse, Lehrgänge, Seminare

Interne Beratungsdienste leisten - motiviert un...

Zielgruppe
Interne Dienstleistende wie Key-User, Support-Mitarbeitende aus IT, Service, Unterhalt, Innendienst, Ausbildung usw., die anspruchsvolle interne Beratungs- und Schulungsaufgaben haben und schwierige Situationen kompetent und gelassen meistern wollen.
Leitgedanke
Insbesondere in wirtschaftlich schwierigen Zeiten werden an interne Dienstleistende hohe Anforderungen gestellt. Konfliktträchtige Situationen in der Beratung und Schulung von internen Kunden treten vermehrt auf oder werden offensichtlicher. Dies fordert von den Beratenden entsprechend viel Fingerspitzengefühl, Robustheit, Klarheit und Freundlichkeit. Es gilt beispielsweise, eine gelassene Haltung und eine konstruktive Kommunikation zu bewahren, auch bei ungerechtfertigten, verbalen Entgleisungen oder Angriffen des Gesprächspartners. Das vertiefte Kennenlernen des eigenen Verhaltens in schwierigen bzw. konflikttiven Situationen ist eine wichtige Voraussetzung für eine konstruktive Beratungs- und Schulungsarbeit. Die sichere Anwendung geeigneter Gesprächs- und Interventionstechniken lässt Dienstleistende nachhaltig motiviert und engagiert bleiben.

Teilnehmernutzen
Die Teilnehmenden

  • reflektieren ihre Rolle als Beratungsperson und wissen, was sie motiviert und was nicht
  • erkennen konflikttive Beratungssituationen frühzeitig und können einer Eskalation entgegenwirken
  • verfügen über wichtige Gesprächstechniken und können diese situationsbezogen einsetzen
  • behalten einen kühlen Kopf und bleiben gelassen, auch wenn sie verbal angegriffen werden

Inhalt

  • Meine Rolle als Beratungsperson – meine Aufsteller und Ablöscher
  • Förderliche Grundhaltungen in der Beratungsarbeit
  • Konflikte frühzeitig erkennen und konstruktiv damit umgehen
  • Denkblockaden bei internen Kunden überwinden helfen
  • Wirkungsvolle Gesprächstechniken kennenlernen und eigene Fallbeispiele anwenden
  • Ungerechtfertigten Angriffen und verbalen Attacken gelassen und gekonnt begegnen

Methodik
Sie bearbeiten eine Vorbereitungsaufgabe und bringen Fallbeispiele mit. Theoretische Inputs wechseln sich ab mit der Arbeit an Fallbeispielen der Teilnehmenden, einzeln und in der Gruppe. Fragebögen zur Selbstanalyse und spielerische Übungen runden das Ganze ab.


Voraussetzung
Sie verfügen über die Fähigkeit zur Selbstreflexion, sind bereit für Experimente und offen für Neues. Sie bringen eigene Erfahrungen und Beispiele ein und arbeiten aktiv an eigenen und fremden Fallbeispielen mit.

 


Zum Anbieterportrait von Swissmem Academy
Swissmem Academy
Winterthur
Dieser Kurs hat bereits stattgefunden.
Informieren Sie sich bei uns über Folgedaten.
Datum: Dienstag, 24. Oktober 2017
Ort: Lenzburg, wbz Weiterbildungszentrum Lenzburg
Preis: CHF 1'110.00
Code: 17704-B
Dauer: 2 Tag(e)




 

Unverbindlich und kostenlos Unterlagen bei oben ausgewählten Anbietern bestellen. (Datenschutz)

   



 
 

Wir freuen uns, dass Sie dieses Angebot weiterempfehlen.

(E-Mailadresse Empfänger)

 




 
© 2017 by seminare.ch | Portal für Ausbildung & Weiterbildung