Portal für Ausbildung, Weiterbildung, Kurse, Lehrgänge, Seminare

Kolloquium Parkbauten

Beschreibung:
Nach den überaus erfolgreichen Durchführungen der vergangenen Jahre wird in der Veranstaltung im Januar 2018 der interdisziplinäre Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch in den Mittelpunkt gestellt. Dabei ist es dem Programmausschuss unter der Leitung von Frau Dipl.-Ing. Susanne Gieler-Breßmer gelungen, mit den Themen Regelwerke, Konstruktion, Elektromobilität, Betrieb und Instandsetzung aktuelle Schwerpunkte bei den Fachvorträgen zu setzen. Das DBV-Merkblatt ist Thema der Podiumsdiskussion und lässt einen interessanten Erfahrungsaustausch erwarten.
In vier parallelen Sessions werden die neuesten Erkenntnisse in rund 50 praxisnahen Fachvorträgen präsentiert. Parallel dazu findet eine begleitende Ausstellung statt. Das Rahmenprogramm lässt genügend Raum, für den informellen Erfahrungsaustausch zwischen allen Personen, die mit Parkbauten befasst sind.

Zielgruppe:

Das Kolloquium soll folgenden Personenkreis ansprechen:

Parkhausbetreiber

Verkehrsbehörden

Investoren

Facility-Managementfirmen

Gebäudeausrüster

Spezialunternehmen für Verkehrsbauten

Baubehörden

Hochschulen

öffentliche Einrichtungen wie Kliniken, Bahnhöfe, Flughäfen etc.

Bauunternehmen der Herstellung und Instandsetzung

Unternehmen der Bauabdichtung

Bauchemie

Beton-, Zement-, Zusatzstoffe- und Zusatzmittelindustrie

Bauingenieure, Architekten und Sachverständige

Werkstoffwissenschaftler und Chemiker

Themen:

Planung/Konstruktion
 > Konstruktionsweise
 > Details
 > Sonderkonstruktionen
 > verbaute Werkstoffe
 > Haustechnik
 > Brandschutz

Architektur/Gestaltung
> Verkehrsführung
> Design
> Leitsysteme
> Beleuchtung

Betriebswirtschaftliche Rahmenbedingungen
> Kennziffern
> Softwaregesteuerte Immobilienverwaltung
> Facility Management

Schutzmaßnahmen
> Abdichtungen
> Beschichtungen
> kathodischer Korrosionsschutz
> Monitoring Systeme
> Korrosionsschutz von Stahl

Instandsetzung
> Stand der Technik
> Verfahren
> Diagnoseverfahren
> Schadensmechanismen

Forschung und Entwicklung
Projektentwicklung
Rechtsfragen
Verkehrslogistik

Parallel zu den Vorträgen findet eine begleitende Ausstellung statt.

 

Weitere Kursinfos  


Datum: Dienstag, 23. Januar 2018
Ort: Ostfildern, An der Akademie 5
Preis: 750,00€
Dauer: 2 Tage




 

Unverbindlich und kostenlos Unterlagen bei oben ausgewählten Anbietern bestellen. (Datenschutz)

   



 
 

Ich melde mich für dieses Weiterbildungsangebot an. Hinweis: Als definitiv angemeldet gilt erst, wenn der Anbieter die Bestätigung zustellt.
(Anmeldung und Angaben werden direkt dem Anbieter weitergeleitet).

Korrespondenz- oder Teilnehmeradresse



 

Rechnungsadresse (Optional, falls anders als Korrespondenz- oder Teilnehmeradresse)

 

 

Wir freuen uns, dass Sie dieses Angebot weiterempfehlen.

(E-Mailadresse Empfänger)

 




 
© 2017 by seminare.ch | Portal für Ausbildung & Weiterbildung