Portal für Ausbildung, Weiterbildung, Kurse, Lehrgänge, Seminare

Kommunikation in Führung und Alltag

Zum Thema
«Ich weiss nicht, was ich gesagt habe, bevor ich die Antwort meines Gegenübers gehört habe», meinte der Kommunikationswissenschaftler Paul Watzlawick. Es genügt also nicht, zu reden, wir müssen uns der Wirkung unserer Sprache bewusst sein.

Zielpublikum

  • Führungspersonen
  • Fachpersonen aus allen Bereichen, die intern und extern mit Menschen zu tun haben
  • Personen, die beratend tätig sind (ohne Verkaufstraining)
  • Alle, die wirksamer kommunizieren möchten

Ihr Nutzen

  • Sie verbessern Ihre kommunikativen Fähigkeiten gegenüber Vorgesetzten, Gleichgestellten, Untergebenen sowie mit Personen aus dem privaten Umfeld
  • Sie kennen grundlegende Gesprächstechniken wie zum Beispiel aktives Zuhören, gezieltes Fragen, positives und kritisches Feedback geben, wertschätzende Rückmeldungen formulieren, selbst dann, wenn gerügt werden muss
  • Sie sind in der Lage, die richtige Gesprächstechnik zur richtigen Zeit in der richtigen Form anzuwenden
  • Es gelingt Ihnen immer besser, wertschätzende Beziehungen zu pflegen

Nutzen für Ihr Unternehmen
Ihre Mitarbeiter/-innen erkennen kommunikative Stolpersteine im beruflichen Alltag. Wenn Führungskräfte in der Lage sind, ihre Anweisungen präziser und klarer zu formulieren, wenn die Mitarbeiter/-innen lernen, auch in schwierigen Situationen souverän zu verhandeln, dann entsteht mehr Sicherheit und es kommt seltener zu Konflikten. Somit steht mehr Energie für produktives Arbeiten zur Verfügung.

Inhalte
Die Teilnehmer/-innen erhalten Antworten auf folgende Fragen:

  • Warum wird, wenn ich A sage, B, C oder ganz etwas anderes verstanden?
  • Wie kann ich sicherstellen, dass das Gesagte und das Gehörte identisch sind?
  • Welche Fragetechniken sind in welchen Situationen geeignet?
  • Wie gebe ich kritisches Feedback, ohne mein Gegenüber zu verletzen?
  • Wie kann ich überzeugen, ohne unnötige Widerstände zu erzeugen?
  • Wie verbessere ich meine Beziehungen zu anderen, auch dann, wenn wir uns nicht einig sind?

Methoden

  • Theoretischer Input über die Grundlagen der menschlichen Kommunikation
  • Das Meta-Modell der Sprache: Wie wir Sprache benutzen und über Sprache unsere Erfahrungen mitteilen
  • Diverse Übungen in Kleingruppen, z.B. Aktives Zuhören, ein kritisches Feedback geben, ein Kritikgespräch üben, Fragetechniken anwenden, usw.
  • Reflektieren über das eigene Kommunikationsverhalten im Plenum und in der Kleingruppe
  • Diskussionen im Plenum und Erfahrungsaustausch

 

 


Dieser Kurs hat bereits stattgefunden.
Informieren Sie sich bei uns über Folgedaten.
Datum: Mittwoch, 25. Januar 2017
Ort: Nottwil, Hotel Sempachersee, Nottwil
Preis: CHF 2100.00
Dauer: 2 Tag(e)
ReferentIn: Helena Neuhaus




 

Unverbindlich und kostenlos Unterlagen bei oben ausgewählten Anbietern bestellen. (Datenschutz)

   



 
 

Wir freuen uns, dass Sie dieses Angebot weiterempfehlen.

(E-Mailadresse Empfänger)

 




 
© 2017 by seminare.ch | Portal für Ausbildung & Weiterbildung