Portal für Ausbildung, Weiterbildung, Kurse, Lehrgänge, Seminare

Lehrgang "Europäische Musikgeschichte"

Der Lehrgang „Europäische Musikgeschichte“ vermittelt in acht Modulen einen umfassenden Überblick über die europäische Musikgeschichte, die wichtigen Epochen und ihre Übergänge mit den prägenden Komponisten. Der Lehrgang eignet sich für Personen, die sich aus persönlichem Interesse Grundwissen aneignen möchten, eine Weiterbildung ohne formale Hürden suchen und kein anerkanntes Diplom anstreben.

Die Vorlesungen finden jeweils am Dienstag an der Universität Zürich-Zentrum statt. Die Module sind in sich abgeschlossen. Sie können einzeln und in beliebiger Reihenfolge gebucht werden. Die Module 2 bis 8 können mit einer mündlichen Prüfung abgeschlossen werden. Die Schlussbescheinigung für den Lehrgang Musikgeschichte erhält, wer alle Module und alle Prüfungen absolviert hat.

  • Modul 1:
    Einführung in die Musikgeschichte, 28. Aug. und 4. Sept. 2018
  • Modul 2:
    Von den Anfängen bis 1650: Notre Dame, Machaut, Dufay, Josquin, Lasso, Gesualdo, Monteverdi, 8x, 30. Okt. - 18. Dez. 2018
  • Individuelles Prüfungsgespräch:
    Modul 2
  • Modul 3:
    Die barocke Musik und die Frühklassik: Lully, Couperin, Rameau, Corelli, Vivaldi, Pergolesi, Purcell, Händel, Telemann, Bach und seine Söhne, 6x, 8.1. – 12.2.2019
  • Individuelles Prüfungsgespräch
    Modul 3
  • Modul 4:
    Klassik und Frühromantik: Haydn, Mozart, Beethoven, Weber, Schubert, Chopin, Mendelssohn, 7x, Mai/Juni 2019
  • Individuelles Prüfungsgespräch:
    Modul 4
  • Modul 5:
    Oper und Oratorium von Monteverdi bis Mozart, Sept. 2019, 4x
  • Individuelles Prüfungsgespräch
    Modul 5
  • Modul 6:
    Romantik: Schumann, Brahms, Liszt, Wagner, Richard Strauss, Bellini, Verdi, Puccini, Saint-Saëns, Fauré, Elgar, Mahler, 7x, Spätherbst 2019
  • Individuelles Prüfungsgespräch
    Modul 6
  • Modul 7:
    Die nationalen Schulen: Chopin, Smetana, Dvorák, Janácek, Mussorgsky, Tschaikowsky, Rachmaninow, Grieg, Sibelius, Nielsen, Bartók, Granados, 5x, Winter 2020
  • Individuelles Prüfungsgespräch
    Modul 7
  • Modul 8:
    Das 20. Jahrhundert: Vom Aufbruch in die Moderne – Debussy, Strawinsky, Schönberg, Webern, Varèse, Ives – bis zur Avantgarde – Boulez, Stockhausen, Nono, Cage, elektronische Musik, 8x, Sommer 2021
  • Individuelles Prüfungsgespräch
    Modul 8

Lehrgangsleitung:
Thomas Meyer

 

Weitere Kursinfos  


Datum: Montag, 1. Oktober 2018
Ort: online
Preis: siehe weitere Kursinfos
Code: 18W-0365-20
Dauer: 1x
Anmeldung bis: 21.09.2018
ReferentIn: Meyer Thomas




 

Unverbindlich und kostenlos Unterlagen bei oben ausgewählten Anbietern bestellen. (Datenschutz)

   



 
 

Ich melde mich für dieses Weiterbildungsangebot an. Hinweis: Als definitiv angemeldet gilt erst, wenn der Anbieter die Bestätigung zustellt.
(Anmeldung und Angaben werden direkt dem Anbieter weitergeleitet).

Korrespondenz- oder Teilnehmeradresse



 

Rechnungsadresse (Optional, falls anders als Korrespondenz- oder Teilnehmeradresse)

 

 

Wir freuen uns, dass Sie dieses Angebot weiterempfehlen.

(E-Mailadresse Empfänger)

 




 
© 2018 by seminare.ch | Portal für Ausbildung & Weiterbildung
QS World MBA Tour Zürich