Portal für Ausbildung, Weiterbildung, Kurse, Lehrgänge, Seminare

Lehrgang "Geschichte der Religionen"

Glaubenskulte gehören zu den universalen Merkmalen der Menschheit. Und dennoch stellt Religion das vielleicht umstrittenste kulturelle Phänomen dar. Für die einen sind Religionen verantwortlich für Konflikte, Intoleranz und sozialen Rückstand, für die anderen gibt es ohne Religion keinen gesellschaftlichen Zusammenhalt. Und während man noch vor Kurzem – zumindest im Westen – das schrittweise Verschwinden von Religion prophezeite, spricht man neuerdings von einer Rückkehr der Religionen.
Der Lehrgang "Geschichte der Religionen" besteht aus 8 Modulen, die unabhängig voneinander besucht werden können. Die Teilnehmenden erfahren, wie Religionen die Entwicklung einzelner Kulturen und Gesellschaften beeinflusst haben und wie sie selbst von ihrer Umwelt geprägt wurden. Darüber hinaus wird im Lehrgang auch die Frage nach der Zukunft von Religion unter den Bedingungen von Globalisierung, Migration und kultureller Vielfalt thematisiert. Der Lehrgang eignet sich für Personen, die sich aus persönlichem Interesse Grundwissen über einzelne Religionstraditionen aneignen und eine Weiterbildung ohne formale Hürden absolvieren möchten. Hat ein/e Teilnehmer/in alle Module und die Schlussprüfung absolviert, erhält sie/er eine Abschlussbestätigung.

  • Modul 1: Religion – eine europäisch-christliche Erfindung? (6 Abende, 10.1. – 14.2.2018)
  • Modul 2: Judentum – Entstehung, Entwicklung und Inhalte (6 Abende, 26.4. – 6.6.2018)
  • Modul 3: Christentum – Entstehung, Entwicklung und Inhalte (6 Abende, November/Dezember 2018)
  • Modul 4: Islam – Entstehung, Entwicklung und Inhalte (6 Abende, Januar/Februar 2019)
  • Modul 5: Das Verhältnis von Judentum, Christentum und Islam zu Gesellschaft, Politik und anderen Religionen (6 Abende, Mai/Juni 2019)
  • Modul 6: Hinduismus – Entstehung, Entwicklung und Inhalte (6 Abende, November/Dezemeber 2019)
  • Modul 7: Buddhismus – Entstehung, Entwicklung und Inhalte (6 Abende, Janaur/Februar 2020)
  • Modul 8: Die Zukunft von Religionen (6 Abende, Mai/Juni 2020)
  • Abschlussprüfung

Lehrgangsleitung:
Dr. Annette M. Böckler, Dr. h.c. Rifa'at Lenzin, Prof. Dr. Samuel Behloul, BereichsleiterInnen am Zürcher Institut für interreligiösen Dialog.
Der Lehrgang beruht auf einer Zusammenarbeit des ZIID mit der VHS Zürich.

 


Dieser Kurs hat bereits stattgefunden.
Informieren Sie sich bei uns über Folgedaten.
Datum: Sonntag, 1. April 2018
Ort: online
Preis: siehe weitere Kursinfos
Code: 18S-0315-10
Dauer: 1x
Anmeldung bis: 22.03.2018
ReferentIn: Lenzin Rifa'at; Behloul Samuel M.; Böckler Annette M.; ZIID




 

Unverbindlich und kostenlos Unterlagen bei oben ausgewählten Anbietern bestellen. (Datenschutz)

   



 
 

Wir freuen uns, dass Sie dieses Angebot weiterempfehlen.

(E-Mailadresse Empfänger)

 




 
© 2018 by seminare.ch | Portal für Ausbildung & Weiterbildung