Portal für Ausbildung, Weiterbildung, Kurse, Lehrgänge, Seminare

MBA Human Capital Management

Inhalt

Der MBA-Studiengang Human Capital Management steht im Kontext einer “Konstanzer BWL”, die generalistisch ausgerichtet ist.

Generalistisch heißt, dass die Abgänger dieses Studiengangs Betriebswirtschaftslehre ausgezeichnete Kenntnisse betriebswirtschaftlicher Instrumente und Methoden haben, über eine überdurchschnittliche Sprachkompetenz verfügen (Englisch + 2. Fremdsprache), das Thema soziale und moralische Verantwortung des Unternehmens und der einzelnen Führungskräfte als relevant für wirtschaftliche Entscheidungen erachten und ihre Praxisnähe durch zwei Praxissemester im In- und Ausland erwerben.

Auf der Basis dieser generalistischen Grundausrichtung der “Konstanzer BWL” ist der MBA HCM eine Spezialisierung, die aus den Lehr- und Forschungsressourcen des Fachbereichs schöpfen kann.

Die Bezeichnung als Human Capital Management und nicht als Human Resource Management ist dabei nicht zufällig, sondern systematisch.

Der Fokus des Studiums wird entwickelt aus der Kapitaleigenschaft personaler Ressourcen im Unternehmenskontext. Insofern stellt er eine theoretische und auch praktische Innovation dar.

 

Lernziele

Der MBA HCM fokussiert die Weiterentwicklung der Personalpolitik von der Ressource zum Vermögenswert, von der Disposition zur Investition, von der Administration zum Strategischen Management. Er vermittelt den "state of the art" des Wissens, der Konzeptionen, der Instrumente und der Erfahrungen eines umfassenden Human Capital Management.

Während sich die ersten beiden Semester den Managementgrundlagen widmen, geht es im darauffolgenden Jahr um Themen wie interkulturelle Kommunikation, Personalentwicklung, Diversity-Management, Vergütungsmodelle und Anreizsysteme, Wissensmanagement sowie Organisational Design und Organisational Consulting. Studienziel ist die Teilnehmerinnen und Teilnehmer umfassend, gezielt und praxisnah auf unternehmerische Aufgaben und Leitungsfunktionen vorzubereiten.

Ein Human Capital Manager organisiert und entwickelt weltweit produktive Teams. Er optimiert Kommunikationsstrukturen und kennt die Methoden und Instrumente mit denen Mitarbeiter motiviert werden können. Neben den dafür notwendigen Fähigkeiten und Kenntnissen vermittelt dieser MBA-Studiengang die Fähigkeit zur Analyse komplexer Zusammenhänge in Unternehmen sowie Einsichten in die weltweite Verflechtung der Unternehmenstätigkeit.

Voraussetzungen

  • einen ersten berufsqualifizierenden Studienabschluss an einer Hochschule oder Berufsakademie der Bundesrepublik Deutschland mit überdurchschnittlicher Gesamtnote oder einen gleichwertigen Abschluss einer ausländischen Hochschule
  • zwei Jahre einschlägige Berufserfahrung

 

Zielgruppe

Der MBA in Human Capital Management wendet sich an leitende Mitarbeiter im gesamten Bereich des heutigen Human Resources Management, die die Neuorientierung ihres Bereiches als Herausforderung zur Weiterentwicklung und als Chance zur Gestaltung begreifen.

Darüber hinaus zielt es auf obere Führungskräfte aus allen Linien- und Servicefunktionen, die ihre hohe Fachkompetenz durch eine zeitgemäße Führungsqualifikation erweitern wollen.

 

Bewerbungsfristen

Bewerbungsschluss für das erste Semester (Studienbeginn Mitte September) ist der 15. Juli des jeweiligen Jahres. Für Personen mit einem wirtschaftswissenschaftlichen Erststudium, die in der Regel während des zweiten Semesters ins Studium einsteigen (Studienbeginn Ende Mai), ist der Bewerbungsschluss der 1. Mai des jeweiligen Jahres.

 


Dieser Kurs hat bereits stattgefunden.
Informieren Sie sich bei uns über Folgedaten.
Datum: Montag, 17. September 2018
Ort: Konstanz, Reichenaustraße 1
Preis: 23.140,- zzgl. MwSt.
Dauer: 4 Semester




 

Unverbindlich und kostenlos Unterlagen bei oben ausgewählten Anbietern bestellen. (Datenschutz)

   



 
 

Wir freuen uns, dass Sie dieses Angebot weiterempfehlen.

(E-Mailadresse Empfänger)

 




 
© 2018 by seminare.ch | Portal für Ausbildung & Weiterbildung