Portal für Ausbildung, Weiterbildung, Kurse, Lehrgänge, Seminare

Methoden der operativen Prozessgestaltung

Kundenorientierte, effiziente und kostengünstige Prozesse sind ein wesentlicher Erfolgsfaktor in der Wirtschaft und der öffentlichen Verwaltung. Notwendig ist die Analyse und Optimierung von ganzheitlichen Prozessen, welche die Wertschöpfungskette transparent machen und Verbesserungspotenzial aufzeigen. Geeignete und in der Praxis bewährte Methoden und Techniken stehen im Fokus dieses Seminars.

Ziele
Sie lernen die Bedeutung leistungsfähiger Prozesse kennen und das Zusammenwirken von Prozess- und Aufbauorganisation verstehen. Sie können das methodische Vorgehen bei der Analyse und Gestaltung von Prozessen anwenden und die Schwachstellen in der Prozessorganisation sowie deren Ursachen ermitteln. Ausserdem sind Sie in der Lage, Prozesse zu optimieren und einzuführen.

Zielgruppe

Mitarbeiter aus Organisations- und Fachabteilungen, die übergreifend das Zusammenwirken von Aufgaben und Funktionen analysieren und gestalten.

Projektleiter und Projektmitarbeiter in Projekten zur Gestaltung der Arbeitsabläufe.

Voraussetzung
Es wird vorausgesetzt, dass die Teilnehmenden sich beruflich mit Prozessmanagement beschäftigen. Dies, um den Praxistransfer des Gelernten sicher zu stellen.

Dieses Modul kann als einzelnes Seminar oder als 2. Modul des "Prozessmanager SGO"-Lehrgangs besucht werden.

Inhalt
Methoden der operativen Prozessgestaltung

Grundlagen Prozessgestaltung

Vorgehensmodell, Prozessauftrag

IT-Unterstützung in Prozessgestaltungsprojekten

Prozessplanung

Prozesserhebung/Prozessmodellierung

Symbolik und Notation kontrollflussorientierter
Modellierung am Beispiel Folgeplan

Weitere Modellierungsformen: Folgestruktur,
Swimlane, SIPOL.

Prozessanalyse

Prozesskostenrechnung und Prozesskennzahlen

Durchlaufzeit, Termintreue, Prozessqualität

Würdigung von Prozessen

Systematische Problemanalyse und
Ursachenforschung

Benchmarking

Prozessdesign

Branchenspezifische Referenzmodelle, Best
Practices

Simulation von Prozessen

Auswirkungen auf Aufbauorganisation

Prozessunterstützung durch IT

Prozessbewertung

Bewertungstechniken zur Entscheidungsfindung

Wirtschaftlichkeitsberechnungen

Prozesseinführung / Prozessrealisierung

Prozessgestaltung als Veränderung (Change
Management)

Prozessmarketing

Formen, Ursachen und Umgang mit Widerstand

Dauer
3 Tage

Leistungsnachweis
Keine Prüfung, Mitarbeit im Seminar

Abschluss
Nach Besuch des Seminars erhalten Sie eine Seminarbestätigung.

SGO Business School
Flughofstr. 50
8152 Glattbrugg

Ansprechpartnerin:
Carmen Rudolph
Telefon: 044 809 11 44
carmen.rudolph(at)sgo.ch

e-mail: info@sgo.ch
internet: www.sgo.ch

 


Dieser Kurs hat bereits stattgefunden.
Informieren Sie sich bei uns über Folgedaten.
Datum: Donnerstag, 21. September 2017
Ort: Olten, Bahnhofstrasse 5
Preis: CHF 2100.00
Dauer: 3 Tag(e)




 

Unverbindlich und kostenlos Unterlagen bei oben ausgewählten Anbietern bestellen. (Datenschutz)

   



 
 

Wir freuen uns, dass Sie dieses Angebot weiterempfehlen.

(E-Mailadresse Empfänger)

 




 
© 2017 by seminare.ch | Portal für Ausbildung & Weiterbildung