Portal für Ausbildung, Weiterbildung, Kurse, Lehrgänge, Seminare

Migrantinnen und Migranten aus Südosteuropa

Inhalt

Die Migrationsgeschichte und Migrationsprozesse von Personen aus Südosteuropa werden erklärt. Das Thema Vorurteile, deren Entstehung und Funktion sowie der Bezug zu Menschen mit Migrationshintergrund und insbesondere zu Menschen aus Südosteuropa wird erläutert. Es wird der Frage nachgegangen, wie wir uns unserer eigenen Vorurteile bewusst werden und wie wir sie überprüfen und reflektieren können. Es werden Strategien vermittelt, wie wir lösungsorientiert auf Menschen aus dieser Region zugehen können. Wie wir mit verschiedenen schwierigen Situationen umgehen können, damit die involvierten Personen und deren soziales Umfeld sich nicht diskriminiert fühlen und wir sie für eine positive Kooperation gewinnen können. Zudem wird auf die spezielle Situation von Secondos und Secondas eingegangen und werden Modelle aufgezeigt, wie diese Zielgruppe stärker unterstützt werden kann. 

 


Dieser Kurs hat bereits stattgefunden.
Informieren Sie sich bei uns über Folgedaten.
Datum: Donnerstag, 3. November 2016
Ort: Olten, Riggenbachstrasse 16
Preis: CHF 800.-
Code: M18
Dauer: 2 Tage
ReferentIn: Prof. Dr. Luzia Jurt




 

Unverbindlich und kostenlos Unterlagen bei oben ausgewählten Anbietern bestellen. (Datenschutz)

   



 
 

Wir freuen uns, dass Sie dieses Angebot weiterempfehlen.

(E-Mailadresse Empfänger)

 




 
© 2016 by seminare.ch | Portal für Ausbildung & Weiterbildung