Portal für Ausbildung, Weiterbildung, Kurse, Lehrgänge, Seminare

Nationales Denkmal, Mythos, Eventlandschaft. Da...

Nach der Entdeckung durch die Maler avancierten die Alpen zum identitätsstiftenden Motiv für den jungen Bundesstaat: dramatische und idyllische Gegenwelten zum industrialisierten Mittelland. Bis hin zur Geistigen Landesverteidigung standen sie hoch im Kurs. Hodler und Segantini erneuerten die Alpenmalerei ebenso radikal wie später Kirchner. Die Künstler des 20. Jh. begegnen dem Gebirge mit kritischem, ironischem oder experimentellem Blick.

 


Dieser Kurs hat bereits stattgefunden.
Informieren Sie sich bei uns über Folgedaten.
Datum: Mittwoch, 6. Juni 2018
Ort: Zürich, Rämistr. 71
Preis: siehe weitere Kursinfos
Code: 18S-0360-07
Dauer: 1x
Anmeldung bis: 27.05.2018
ReferentIn: Stutzer Beat




 

Unverbindlich und kostenlos Unterlagen bei oben ausgewählten Anbietern bestellen. (Datenschutz)

   



 
 

Wir freuen uns, dass Sie dieses Angebot weiterempfehlen.

(E-Mailadresse Empfänger)

 




 
© 2018 by seminare.ch | Portal für Ausbildung & Weiterbildung