Portal für Ausbildung, Weiterbildung, Kurse, Lehrgänge, Seminare

Psychische Erkrankung – Teil 2

Leben mit Zwangs- & Persönlichkeitsstörungen, Suizidalität, Schizophrenie, Sucht oder Demenzen – von der Entstehung über das frühzeitige Erkennen zur stimmigen Therapie

Ein indianisches Sprichwort besagt: „Beurteile nicht das, was ein anderer tut, bevor du nicht einen Mondzyklus lang in seinen Mokassins gelaufen bist.“ Insofern will sich das Seminar zum Ziel machen, im interdisziplinären Austausch dem Erleben von Menschen mit psychiatrischen Erkrankungen möglichst nahe zu kommen, um ein empathisches Einfühlen für unseren künftigen Alltag zu ermöglichen. Wir werden multimedial mit Interviews, Texten, Kunst von Betroffenen und eigenem Erleben einen vertieften Einblick in die Bedürfniswelt von psychisch Erkrankten erhalten. Im Fokus stehen Persönlichkeits- und Zwangsstörungen, Psychosen, Sucht und Demenzen, wobei wir auch einen kurzen Ausblick auf das Seminar Nr. 65-3 (Traumafolge- und Angsterkrankungen, Schmerz- und Essstörungen) wagen.

Wie im ersten Seminarteil Nr. 65-1 erwähnt, werden wir aufbauend auf das gemeinsam errichtete Fundament an Grundwissen den roten Faden wieder aufnehmen und aus den Symptomen des AMDP gemeinsam wegweisende Arbeitsdiagnosen ableiten sowie den Verlauf von Erkrankungen mit stimmigen Therapiemöglichkeiten positiv beeinflussen lernen. Auch alltagspragmatische Tipps zur Begleitung von psychisch Erkrankten finden Platz, wobei es im intensiven interdisziplinären Austausch immer wieder Zeit für persönliche Fragen und Anliegen geben wird.

Voraussetzung: Besuch von Seminar Nr. 65-1 oder gut fundierte Psychopathologiekenntnisse (Studium Psychologie, Medizin).

Hinweis: Die besuchten Stunden werden als schulmedizinische Stunden ausgewiesen (ausgenommen Studierende in Atemtherapie). In diesem Seminar ist eine grosse Teilnehmerzahl möglich!

Hauptfokus des Seminars liegt auf breitgefächerter Theorie mit Einblicken in das Leben von Menschen mit speziellen psychischen Erkrankungen, sowie vielfältigen praktischen Hinweisen zu «Dos und Don’ts» in der beraterisch-therapeutischen Begleitung, dies als Ergänzung zu den Therapie- und Selbsterfahrungsseminaren.

Seminardauer: 18 Std. (16 Std. Unterricht und 2 Std. Selbststudium)

 

Weitere Kursinfos  


Datum: Freitag, 6. Dezember 2019
Ort: Zürich, (Änderung vorbehalten) Kanzleistrasse 17
Preis: CHF 620.-
Code: 65-2
Dauer: bis 07.12.19, 2 Tage
ReferentIn: Dr. med. Marion Mohnroth




 

Unverbindlich und kostenlos Unterlagen bei oben ausgewählten Anbietern bestellen. (Datenschutz)

   



 
 

Ich melde mich für dieses Weiterbildungsangebot an. Hinweis: Als definitiv angemeldet gilt erst, wenn der Anbieter die Bestätigung zustellt.
(Anmeldung und Angaben werden direkt dem Anbieter weitergeleitet).

Korrespondenz- oder Teilnehmeradresse



 

Rechnungsadresse (Optional, falls anders als Korrespondenz- oder Teilnehmeradresse)

 

 

Wir freuen uns, dass Sie dieses Angebot weiterempfehlen.

(E-Mailadresse Empfänger)

 




 
© 2018 by seminare.ch | Portal für Ausbildung & Weiterbildung