Portal für Ausbildung, Weiterbildung, Kurse, Lehrgänge, Seminare

Reformation und Glaubensfreiheit – der Sonderfa...

Ab 1524 hielt die Reformation Einzug in Graubünden. Vorbereitet wurde sie durch Ilanzer Artikel von 1524/26. In diesen sicherte der Freistaat der Drei Bünde den Gemeinden, aber auch dem Individuum die Wahlfreiheit in Glaubensfragen zu. Ganz anders als im Rest Europas, wo der Grundsatz galt „cuius regio, eius religio“. Damit wurde ein Zeichen der Toleranz gesetzt, das seiner Zeit weit voraus war.

 


Dieser Kurs hat bereits stattgefunden.
Informieren Sie sich bei uns über Folgedaten.
Datum: Mittwoch, 1. November 2017
Ort: Zürich, Rämistr. 71
Preis: CHF 120.00
Code: 17W-0350-51
Dauer: 1x
Anmeldung bis: 22.10.2017
ReferentIn: Curti Marco




 

Unverbindlich und kostenlos Unterlagen bei oben ausgewählten Anbietern bestellen. (Datenschutz)

   



 
 

Wir freuen uns, dass Sie dieses Angebot weiterempfehlen.

(E-Mailadresse Empfänger)

 




 
© 2017 by seminare.ch | Portal für Ausbildung & Weiterbildung