Portal für Ausbildung, Weiterbildung, Kurse, Lehrgänge, Seminare

Reformation und Kolonialismus

Reformation und Kolonialismus werden in Forschung und Lehre meist getrennt behandelt, obwohl die Themen eng verknüpft sind. Der koloniale Wettlauf war auch religiös geprägt. Am Beispiel protestantischer Strömungen und ihrer katholischen Gegenpole illustrieren die Referate den globalen Wettstreit um Macht und Glauben. Der Blick richtet sich dabei auf Europa, Amerika, Afrika und Asien.

 


Dieser Kurs hat bereits stattgefunden.
Informieren Sie sich bei uns über Folgedaten.
Datum: Mittwoch, 13. Juni 2018
Ort: Zürich, Rämistr. 71
Preis: CHF 60.00
Code: 18S-0350-36
Dauer: 2x
Anmeldung bis: 03.06.2018
ReferentIn: Bollag Manuel




 

Unverbindlich und kostenlos Unterlagen bei oben ausgewählten Anbietern bestellen. (Datenschutz)

   



 
 

Wir freuen uns, dass Sie dieses Angebot weiterempfehlen.

(E-Mailadresse Empfänger)

 




 
© 2018 by seminare.ch | Portal für Ausbildung & Weiterbildung