Portal für Ausbildung, Weiterbildung, Kurse, Lehrgänge, Seminare

Schaltungstechnik für Sensoren

Entwurf, Simulation und Praxisbeispiele

Beschreibung
Sensoren wandeln nichtelektrische Messgrößen in elektrische Signale um, die für die Digitalisierung, Weiterverarbeitung und Darstellung umgeformt werden müssen. Aufgrund der Vielzahl der verschiedenartigen Sensortypen und zu messenden physikalischen Größen ist eine Systematisierung und Spezifizierung der entsprechenden Schaltungstechnik notwendig.

Voraussetzungen
Kenntnisse des Simulationsprogrammes PSPICE werden nicht vorausgesetzt. Sie werden im Workshop durch Learning-by-doing erworben bzw. vertieft.

Ziel des Seminars
Im Workshop erwerben die Teilnehmer Kenntnisse zur Funktionsweise von konventionellen und neuartigen Sensoren. Sie erlangen die Fähigkeit, typische Grundschaltungen zu bewerten, eigene Schaltungen zu entwerfen, spezielle Sensoren entsprechend der Angaben in den Datenblättern anzupassen und mittels PSPICE zu simulieren.
Die Simulationen der Schaltungen werden individuell unter Anleitung am PC durchgeführt.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Seminarthemen im Überblick
Donnerstag, 21. und Freitag, 22. September 2017
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

1. Einführung in die elektronische Schaltungstechnik
> Strukturen von Messsystemen, Sensorkennlinien, Messbrücken, Grundschaltungen mit Operationsverstärkern, Elektroniksimulation von Messschaltungen mit PSPICE

2. Temperatursensoren
> Schaltungen für Widerstandssensoren, Thermistoren, Thermoelemente, Transistor-Thermometer, integrierte Sensoren

3. Optische Sensoren
> Schaltungen für Fotowiderstände, Fotodioden, Fototransistoren, positionsempfindliche und pyroelektrische Sensoren, Belichtungsmesser, Licht-Spannungs-Wandler

4. Kraft- und Drucksensoren
> Schaltungen für Dehnungsmessstreifen, piezoelektrische Sensoren, integrierte Sensoren
> Beschleunigungssensoren: piezoresistiv und piezoelektrisch, integriert

5. Magnetfeldsensoren
> Schaltungen für Hall-Sensoren, Giant Magneto Resistor(GMR)-, Anisotrop Magneto Resistor(AMR)-Sensoren

6. Chemische und Biosensoren
> Schaltungen für Gas- und Flüssigkeitskonzentrationsmessungen, konduktive, kapazitive, potentiometrische Sensoren, Lambda-Sonde im Automobilbau, ISFETs, pH-Wert, integrierte Sensoren
> Schaltungen für Feuchtesensoren

 

Weitere Kursinfos  


Datum: Donnerstag, 21. September 2017
Ort: Zürich, Technoparkstraße 1
Preis: 1.100,00€
Code: 35124.00.001
Dauer: 2 Tage
ReferentIn: Prof. Dr. R. Heilmann Hochschule München




 

Unverbindlich und kostenlos Unterlagen bei oben ausgewählten Anbietern bestellen. (Datenschutz)

   



 
 

Ich melde mich für dieses Weiterbildungsangebot an. Hinweis: Als definitiv angemeldet gilt erst, wenn der Anbieter die Bestätigung zustellt.
(Anmeldung und Angaben werden direkt dem Anbieter weitergeleitet).

Korrespondenz- oder Teilnehmeradresse



 

Rechnungsadresse (Optional, falls anders als Korrespondenz- oder Teilnehmeradresse)

 

 

Wir freuen uns, dass Sie dieses Angebot weiterempfehlen.

(E-Mailadresse Empfänger)

 




 
© 2017 by seminare.ch | Portal für Ausbildung & Weiterbildung