Portal für Ausbildung, Weiterbildung, Kurse, Lehrgänge, Seminare

Schottland zwischen Autonomie und Separatismus

Das Unabhängigkeitsreferendum von 2014 ist der bisherige Höhepunkt einer langen schottisch-englischen Abgrenzungsgeschichte. Die Vorlesung rekapituliert die Entwicklung des schottischen Nationalismus, stellt den gegenwärtigen Stand der schottischen Autonomie im Vereinigten Königreich dar und diskutiert die Folgen der Brexit-Abstimmung für das Verhältnis zwischen London und Edinburgh – Schottland votierte klar für den Verbleib in der EU.

 

Weitere Kursinfos  


Datum: Montag, 21. Januar 2019
Ort: Zürich, Rämistr. 71
Preis: siehe weitere Kursinfos
Code: 18W-0320-14
Dauer: 1x
Anmeldung bis: 11.01.2019
ReferentIn: Koller Christian




 

Unverbindlich und kostenlos Unterlagen bei oben ausgewählten Anbietern bestellen. (Datenschutz)

   



 
 

Ich melde mich für dieses Weiterbildungsangebot an. Hinweis: Als definitiv angemeldet gilt erst, wenn der Anbieter die Bestätigung zustellt.
(Anmeldung und Angaben werden direkt dem Anbieter weitergeleitet).

Korrespondenz- oder Teilnehmeradresse



 

Rechnungsadresse (Optional, falls anders als Korrespondenz- oder Teilnehmeradresse)

 

 

Wir freuen uns, dass Sie dieses Angebot weiterempfehlen.

(E-Mailadresse Empfänger)

 




 
© 2018 by seminare.ch | Portal für Ausbildung & Weiterbildung