Portal für Ausbildung, Weiterbildung, Kurse, Lehrgänge, Seminare

Selbstheilungskräfte mobilisieren und verstärke...

Selbsterfahrungskurs mit Tension Releasing Exercises (TRE®) nach Dr. David Berceli.

Stress und traumatische Erlebnisse können sich körperlich, gedanklich und/oder emotional auswirken. Sicher ist, dass auch die emotionalen und gedanklichen Reaktionen Auswirkungen auf den Körper haben.

Wenn wir eine bedrohliche Situation erleben, spannen wir unbewusst die Muskeln an, um unseren Körper - vor allem unsere Mitte - zu schützen. Wenn die Bedrohung vorüber ist, wird jedoch oftmals ein Teil dieser Anspannung im Körper behalten anstatt sie wieder loszulassen. Dies kann in der Folge mehr oder weniger offensichtliche und einschneidende Einschränkungen in unserem Leben bewirken.

Tiere in der Wildnis, die regelmässig bedrohlichen Situationen ausgesetzt sind, entwickeln in der Regel keine sogenannten posttraumatischen Symptome. Sie verfügen über die instinktive Fähigkeit die Energie von Kampf- und Fluchtreaktionen zu entladen. Sie tun dies, indem sie die übermässige Spannung durch Zittern entladen. Auch der Mensch besitzt die Fähigkeit sich über diesen Zittermechanismus zu ‘entladen’. 
Nur stehen ihm dabei oft seine Gedanken, sein Ego oder andere Verhaltensmuster im Weg, um diesen angeborenen Mechanismus geschehen zu lassen. 

Wie können wir in unserem Körper diesen Mechanismus aktivieren? 
 Mit Hilfe der einfachen TRE®-Übungsreihe werden die betroffenen zentralen Muskelpartien gedehnt und zur Ermüdung gebracht, wodurch ein ‘neurogenes Zittern’ aktiviert wird. Dieses Zittern wird als belebend und beruhigend erlebt, sowohl auf der geistigen als auch auf der körperlichen Ebene. Es entstehen mehr Verbindungen im Körper und die innere Kommunikation auf Zellebene verbessert sich.

 

Inhalt
Dieser Workshop ist eine Einführung in die TRE®-Übungsreihe zur Selbstanwendung. Diese ist ein effektives Tool, um in den Körper zu kommen, ihn besser wahr zu nehmen und chronische, muskuläre Verspannungen zu lösen. Besonders an TRE® ist, dass man nicht reden muss. Man muss weder die eigene Geschichte noch die eigenen (Trauma-)Gefühle ausbereiten und trotzdem wirkt es.

Aufbauend auf einem Stück Theorie und mehreren Selbsterfahrungseinheiten erlernen die Teilnehmenden die TRE®-Übungen. Sie können eigene psycho-physiologische Muster entdecken, die sich im Alltag oder in stressvollen Situationen im Körper angesammelt haben und beginnen diese zu lösen.

Das regelmässige Praktizieren der TRE®-Übungsreihe zeigt effektive Wirkungen bei Depressionen, Angst, Nacken-, Schulter- und Rückenschmerzen. Aber auch bei der Vorbereitung von Operationen sowie zur schnelleren Regeneration danach. Das Körperbewusstsein und die Selbstregulation werden gestärkt. 
Bei grösseren Themen wird empfohlen, nach dem Kurs mit einer erfahrenen Therapeutin zusammen zu arbeiten.

 


Zum Anbieterportrait von IBP Institut
IBP Institut
Winterthur
Dieser Kurs hat bereits stattgefunden.
Informieren Sie sich bei uns über Folgedaten.
Datum: Mittwoch, 31. Oktober 2018
Ort: Winterthur, Mühlestrasse 10
Preis: auf Anfrage
Dauer: 1 Tag
ReferentIn: Rachporn Sangkasaad Taal, lic. phil. Körperpsychotherapeutin IBP




 

Unverbindlich und kostenlos Unterlagen bei oben ausgewählten Anbietern bestellen. (Datenschutz)

   



 
 

Wir freuen uns, dass Sie dieses Angebot weiterempfehlen.

(E-Mailadresse Empfänger)

 




 
© 2018 by seminare.ch | Portal für Ausbildung & Weiterbildung