Portal für Ausbildung, Weiterbildung, Kurse, Lehrgänge, Seminare

Sozialhilferecht und Migration (R28)

Inhalt

Die wichtigsten Aspekte:

  • Migrationspolitik im Geltungsbereich des AuG und des FZA
  • Bewilligungsarten und damit einhergehende Rechte
  • EMRK und KRK: Bedeutung in Migrationskontexten
  • Definition der Sozialhilfe im AuG und im FZA
  • Sozialhilfebezug und migrationsrechtliche Folgen
  • Ausländerrechtliche Sanktionen und Verhältnismässigkeitsgrundsatz
  • Fallbeispiele

Lernziele

Die Teilnehmenden

  • kennen das duale System der schweizerischen Migrationspolitik;
  • kennen die verschiedenen Bewilligungsarten und die damit einhergehende Rechtsstellung;
  • wissen, dass Sozialhilfe migrations- und freizügigkeitsrechtlich unterschiedlich definiert wird;
  • wissen, wann und inwiefern Sozialhilfeabhängigkeit das Aufenthaltsrecht gefährden kann;
  • sind sensibilisiert für Interessenabwägungen in Migrationskontexten.

Voraussetzungen
Professionelle der Sozialen Arbeit sowie Fachleute verwandter Disziplinen, die mit Fragen des Sozialhilferechts konfrontiert sind.

 

Weitere Kursinfos  


Datum: Freitag, 4. Oktober 2019
Ort: Olten, Riggenbachstrasse 16
Preis: 350.-
Code: R28
Dauer: 1 Tag
ReferentIn: Marc Spescha, Dr. iur., Rechtsanwalt




 

Unverbindlich und kostenlos Unterlagen bei oben ausgewählten Anbietern bestellen. (Datenschutz)

   



 
 

Ich melde mich für dieses Weiterbildungsangebot an. Hinweis: Als definitiv angemeldet gilt erst, wenn der Anbieter die Bestätigung zustellt.
(Anmeldung und Angaben werden direkt dem Anbieter weitergeleitet).

Korrespondenz- oder Teilnehmeradresse



 

Rechnungsadresse (Optional, falls anders als Korrespondenz- oder Teilnehmeradresse)

 

 

Wir freuen uns, dass Sie dieses Angebot weiterempfehlen.

(E-Mailadresse Empfänger)

 




 
© 2018 by seminare.ch | Portal für Ausbildung & Weiterbildung