Portal für Ausbildung, Weiterbildung, Kurse, Lehrgänge, Seminare

Verdrängtes Zürich: Blinde Flecken im 19. und 2...

Die frühe Zulassung von Frauen an die Universität oder der Kampf gegen den Faschismus gelten als fortschrittliche Kapitel in Zürichs Geschichte. Tiefpunkte sind die Hetze gegen Kommunisten oder das Verdingkindwesen. Im öffentlichen Raum fehlen Erinnerungen an solche Höhen und Tiefen jedoch weitgehend. Welche Lücken gilt es zu füllen? Wie könnte eine ungeschönte, zeitgemässe Erinnerungskultur aussehen?

 


Dieser Kurs hat bereits stattgefunden.
Informieren Sie sich bei uns über Folgedaten.
Datum: Donnerstag, 3. Mai 2018
Ort: Zürich, Rämistr. 71
Preis: CHF 70.00
Code: 18S-0350-63
Dauer: 1x
Anmeldung bis: 23.04.2018
ReferentIn: Boller Peter




 

Unverbindlich und kostenlos Unterlagen bei oben ausgewählten Anbietern bestellen. (Datenschutz)

   



 
 

Wir freuen uns, dass Sie dieses Angebot weiterempfehlen.

(E-Mailadresse Empfänger)

 




 
© 2018 by seminare.ch | Portal für Ausbildung & Weiterbildung