Portal für Ausbildung, Weiterbildung, Kurse, Lehrgänge, Seminare

Vorsorge und Steuern im Unternehmen

Die Arbeitgeberschaft muss ihre Arbeitnehmer in der beruflichen Vorsorge obligatorisch versichern, wenn ein gewisses Mindesteinkommen vereinbart ist. Bei der Ausgestaltung der Pensionskassenlösung besteht heute ein grosser Handlungsspielraum. Diesen Handlungsspielraum gilt es im Interesse des Unternehmens, aber auch zu Gunsten der Arbeitnehmer zu nutzen. An diesem Seminar informieren wir Sie über alle Möglichkeiten, welche Ihnen das heutige Vorsorgerecht betreffend Ausgestaltung der Pensionskassenlösung bietet.

Ihr Praxis-Nutzen
  • Sie kennen die moderne Versicherungsausgestaltung (Duoprinzip usw.).
  • Sie wissen, wie Sie bei der Schaffung von Kaderplänen respektive spezieller Destinatärsgruppen vorgehen.
  • Sie kennen die wichtigsten Grundsätze beim Vermögensaufbau in der Pensionskasse.
  • Sie wissen über die Grundsätze betreffend Wohneigentumsförderung, Scheidung usw. Bescheid.
  • Sie kennen das Wichtigste bei einer stufenweisen Pensionierung.
  • Sie beraten Mitarbeitende umfassend zu allen Fragen rund um die berufliche Vorsorge.
Seminarleitung

Tony Z’graggen, dipl. Steuerexperte und Vorsorgespezialist, ist bei der Treuhand- und Revisionsgesellschaft Mattig-Suter und Partner in Schwyz tätig und verfügt über langjährige Erfahrung als Berater.

 


Dieser Kurs hat bereits stattgefunden.
Informieren Sie sich bei uns über Folgedaten.
Datum: Dienstag, 7. November 2017
Ort: Zürich, ZWB
Preis: CHF 890.-
Code: 82108-2002
Dauer: 1 Tag(e)




 

Unverbindlich und kostenlos Unterlagen bei oben ausgewählten Anbietern bestellen. (Datenschutz)

   



 
 

Wir freuen uns, dass Sie dieses Angebot weiterempfehlen.

(E-Mailadresse Empfänger)

 




 
© 2017 by seminare.ch | Portal für Ausbildung & Weiterbildung