Portal für Ausbildung, Weiterbildung, Kurse, Lehrgänge, Seminare

WBK Resilienz und Burnout-Prophylaxe

Es werden neue Perspektiven vermittelt, um bei anspruchsvollen Tätigkeiten mental, emotional und körperlich langfristig gesund und leistungsfähig zu bleiben. Die Teilnehmenden lernen den Kreislauf von Stress und Burnout kennen. Sie wissen sich selbst darin einzuschätzen und erarbeiten Strategien, wie sie in den verschiedenen Phasen des Kreislaufs ihre Balance wiederherstellen. Die praxisorientierte Durchführung des Kurses gibt die Möglichkeit, das Gelernte direkt im beruflichen und privaten Alltag umzusetzen.

Zielpublikum:

Fachleute und Führungskräfte aus dem Non-Profit-Sektor wie Soziale Arbeit, Gesundheit, Bildung, Pädagogik, Personalwesen, Kirche, Kunst und Kultur

Ziele:

Die Kursteilnehmenden

  • sind in der Lage, Resilienz für sich selbst, in ihrer individuellen Berufs- und Lebenssituation zu definieren
  • wissen, wie sie ihre eigenen Gedanken, Gefühle und Verhaltensweisen regulieren können, um in Zeiten von extremen Veränderungen flexibel in der Reaktion gegenüber jeglicher Form von Druck zu agieren
  • sind in der Lage, erhöhten Stresspegel bei sich selbst und ihrem Umfeld frühzeitig wahrzunehmen
  • kennen den Kreislauf von Gesundheit, Stress und Burnout und können sich selbst darin einschätzen
  • kennen Massnahmen, wie sie in den verschiedenen Phasen des Kreislaufs ihre Balance wieder herstellen können
  • haben Ideen, wie sie ihre persönlichen Massnahmen im Alltag umsetzen können
Inhalt:

Im Kurs werden folgende Inhalte in Teachings vermittelt sowie in Einzel- und Kleingruppensequenzen gemeinsam mit den Teilnehmenden erarbeitet:

Thema Resilienz:

  • Was ist Resilienz? Definition, Regulation versus Widerstand
  • Wie halte ich mich gesund? Die drei Aspekte der Kohärenz
  • Was braucht es dafür? Der Dialog als Grundlage für Resilienz
  • Wo stehe ich? Kennenlernen des Resilienzmodells, Selbsteinschätzung

 

 

Thema Stress und Burnout:

  • Was sind Stress und Burnout? Definition, Ursachen, Symptome und Auswirkungen
  • Wo stehe ich? Kennenlernen des Kreislaufs von Stress und Burnout, Selbsteinschätzung
  • Was treibt mich an? Glaubenssätze und Rollenkonflikte
  • Wie setze ich Grenzen? Die Reflexion anhand des Abgrenzungsmodells


Praxistransfer für den beruflichen und persönlichen Alltag

  • Austausch von Erfahrungen und Erarbeiten von Lösungsansätzen
  • Körper- und Entspannungsübungen

 

Weitere Kursinfos  


Datum: Donnerstag, 13. September 2018
Ort: Zürich, ZHAW Departement Soziale Arbeit
Preis: CHF 1'100.00
Dauer: 3 Tage
Anmeldung bis: 10.08.2018




 

Unverbindlich und kostenlos Unterlagen bei oben ausgewählten Anbietern bestellen. (Datenschutz)

   



 
 

Ich melde mich für dieses Weiterbildungsangebot an. Hinweis: Als definitiv angemeldet gilt erst, wenn der Anbieter die Bestätigung zustellt.
(Anmeldung und Angaben werden direkt dem Anbieter weitergeleitet).

Korrespondenz- oder Teilnehmeradresse



 

Rechnungsadresse (Optional, falls anders als Korrespondenz- oder Teilnehmeradresse)

 

 

Wir freuen uns, dass Sie dieses Angebot weiterempfehlen.

(E-Mailadresse Empfänger)

 




 
© 2018 by seminare.ch | Portal für Ausbildung & Weiterbildung