Portal für Ausbildung, Weiterbildung, Kurse, Lehrgänge, Seminare

Wie führen, wenn Druck, Pflicht & Moral nicht m...

Worauf junge Mitarbeitende ansprechen

Ziel
- In der Führung den Generationen-Unterschieden Rechnung tragen.
- Neue Werkzeuge der Flow-Kommunikation und Flow-Führung kennen lernen und selber erfahren.
- Der Attraktivität hinter der Pflichterfüllung den Logeplatz geben und damit auch „schwierige Mitarbeitende“ gewinnen.

Inhalt
- Die Logik nachhaltiger Effizienz kennen lernen.
- Die vitalen Alternativen zu Druck und Moral und ihr Einsatz in der Führung der jungen Generation.
- Führen nach der ressourciven Pyramide nach J. Gasser:
  1. Der Vitalität (Urmotor für Engagement) Sorge tragen.
  2. Menschen als singuläre Individuen ernst nehmen.
  3. Funktionen und Aufgaben sachlich korrekt angehen.
- Die Sogwirkung von „Sinn“ und „vitalen Einladungen“ so nutzen, dass sich Mitarbeiterpotential entfaltet.

Methode
Theoretische Inputs, Analyse von Fallbeispielen, Selbsterfahrung der Wirkung verschiedener Führungsprioritäten, praktische Übungen.

 


Dieser Kurs hat bereits stattgefunden.
Informieren Sie sich bei uns über Folgedaten.
Datum: Mittwoch, 14. November 2018
Ort: Bern, Hotel Ambassador, Seftigenstrasse 99
Preis: CHF 690.00
Dauer: 1 Tag
ReferentIn: Johannes Gasser




 

Unverbindlich und kostenlos Unterlagen bei oben ausgewählten Anbietern bestellen. (Datenschutz)

   



 
 

Wir freuen uns, dass Sie dieses Angebot weiterempfehlen.

(E-Mailadresse Empfänger)

 




 
© 2019 by seminare.ch | Portal für Ausbildung & Weiterbildung