Portal für Ausbildung, Weiterbildung, Kurse, Lehrgänge, Seminare

Winds of Change. Popmusik zwischen Revolution u...

Popmusik war ein zentrales Medium für die internationale Verbreitung jener provokativen Botschaften, die 1968 in einer kulturellen Revolte gipfelten. Gerade aufgrund ihrer globalen Resonanz fungierte die neue Musik der Jugend auch als Treiber für die Kommerzialisierung und beförderte nationale Stereotype. Langfristig als weit wichtiger erwies sich jedoch das Lebensgefühl des „Pop“, das sozialen Wandel als Emanzipation erfahrbar machte.

 


Dieser Kurs hat bereits stattgefunden.
Informieren Sie sich bei uns über Folgedaten.
Datum: Donnerstag, 26. April 2018
Ort: Zürich, Rämistr. 71
Preis: siehe weitere Kursinfos
Code: 18S-0365-02
Dauer: 1x
Anmeldung bis: 16.04.2018
ReferentIn: Tanner Jakob




 

Unverbindlich und kostenlos Unterlagen bei oben ausgewählten Anbietern bestellen. (Datenschutz)

   



 
 

Wir freuen uns, dass Sie dieses Angebot weiterempfehlen.

(E-Mailadresse Empfänger)

 




 
© 2018 by seminare.ch | Portal für Ausbildung & Weiterbildung