Portal für Ausbildung, Weiterbildung, Kurse, Lehrgänge, Seminare

Zollkonto und EVV-Import

Bei der Importabwicklung werden Zollgebühren über ein sogenanntes Zollkonto abgewickelt. Im Jahr 2018 sollen diese Belege von der eidg. Zollverwaltung nur noch elektronisch bezogen werden können. Dies hat erhebliche Auswirkungen auf Unternehmen, die ein Zollkonto besitzen oder regelmässig importieren.

 

Zielgruppe

Mitarbeitende der Beschaffung, Buchhaltung, Logistik oder verwandter Bereiche von Unternehmen mit regelmässigen Importen

Zielsetzung

In diesem Seminar lernen Sie

  • Zollbelege im Import richtig zu interpretieren und zu kontrollieren
  • die Bedeutung des EDV-Obligatoriums für Ihr Unternehmen kennen
  • verschiedene elektronische Bezugsvarianten von Veranlagungsverfügungen für den Zoll und die MwSt. zu unterscheiden
  • wie Falschverzollungen berichtigt werden können
  • Zollkosten nachzuvollziehen und zu berechnen
  • Vor- und Nachteile verschiedener Software-Lösungen kennen

Schwerpunkte

Zolldokumente im Import

Bedeutung der verschiedenen Zollbelege wie Veranlagungsverfügung, EVV, Bordereau und Zollkonto-Abrechnung sowie deren Inhalte

Zollkostenberechnung

Zollbelege kontrollieren und beanstanden: Vorgehensweise, involvierte Parteien sowie rechtliche Grundlagen

Elektronische Zollbelege / ZAZ-Kontoverwaltung

Anhand konkreter Business Cases und Live-Szenarien werden die Bezugsvarianten der eidg. Zollverwaltung illustriert, Vor- und Nachteile aufgeführt sowie Evaluationskriterien für den Kauf von Zollsoftware besprochen.

Tipps und Tricks

Branchenspezifische Tücken und Fallen der Zollabwicklung, Tipps zur Optimierung der Dokumentenverwaltung, insbesondere in Bezug auf die Weitergabe des präferenziellen Warenursprungs und der Vorsteuerabrechnung.

 

 

Weitere Kursinfos  


Datum: Donnerstag, 25. Januar 2018
Ort: Olten
Preis: Auf Anfrage
Dauer: 3.5 Stunden




 

Unverbindlich und kostenlos Unterlagen bei oben ausgewählten Anbietern bestellen. (Datenschutz)

   



 
 

Ich melde mich für dieses Weiterbildungsangebot an. Hinweis: Als definitiv angemeldet gilt erst, wenn der Anbieter die Bestätigung zustellt.
(Anmeldung und Angaben werden direkt dem Anbieter weitergeleitet).

Korrespondenz- oder Teilnehmeradresse



 

Rechnungsadresse (Optional, falls anders als Korrespondenz- oder Teilnehmeradresse)

 

 

Wir freuen uns, dass Sie dieses Angebot weiterempfehlen.

(E-Mailadresse Empfänger)

 




 
© 2017 by seminare.ch | Portal für Ausbildung & Weiterbildung