Portal für Ausbildung, Weiterbildung, Kurse, Lehrgänge, Seminare

Zusatzqualifikation Supervision: Kontakt, Auftr...

Inhalt

Ein Schlüsselkonzept für professionelle Supervisionsarbeit ist die Kultur des Vertrags, mit dem sich der Beratungsprozess zielorientiert und erfolgsversprechend gestalten lässt. Zum formalen Vertrag gehört die Klärung von Zielen, Rollen, Verantwortlichkeiten und Rahmenbedingungen, die in einem Vertrag, einem Kontrakt festzuhalten sind. Hinzu kommt der psychologische Vertrag, gemeint ist damit die Haltung des Supervisors und des Klienten in der Begegnung und im Prozess der Zusam-menarbeit, geprägt u.a. von Transparenz, Verbindlichkeit und gegenseitigem Vertrauen.

Wie verläuft der Erstkontakt, welche Rolle nimmt der Berater ein, wie werden die Ziele definiert, was muss der formale, was der psychologische Vertrag beinhalten? Wir reflektieren den Weg von der Beratungsanfrage zum Kontrakt und diskutieren die relevanten Dimensionen in der Auftragsklärung und –gestaltung sowie Vertragsformen in der Supervision.

 

Leitung

Silvio Sgier, Sekundarlehrer Phil l, Coach/Supervisor und Organisationsberater bso, Lehrbeauftragter für Supervision am IBP Institut

 

Weitere Kursinfos  


Zum Anbieterportrait von IBP Institut
IBP Institut
Winterthur
Datum: Donnerstag, 23. April 2020
Ort: Winterthur, Mühlestrasse 10
Preis: 600
Dauer: 2 Tage
ReferentIn: Silvio Sgier




 

Unverbindlich und kostenlos Unterlagen bei oben ausgewählten Anbietern bestellen. (Datenschutz)

   



 
 

Ich melde mich für dieses Weiterbildungsangebot an. Hinweis: Als definitiv angemeldet gilt erst, wenn der Anbieter die Bestätigung zustellt.
(Anmeldung und Angaben werden direkt dem Anbieter weitergeleitet).

Korrespondenz- oder Teilnehmeradresse



 

Rechnungsadresse (Optional, falls anders als Korrespondenz- oder Teilnehmeradresse)

 

 

Wir freuen uns, dass Sie dieses Angebot weiterempfehlen.

(E-Mailadresse Empfänger)

 




 
© 2019 by seminare.ch | Portal für Ausbildung & Weiterbildung